Ehemann besucht Melanie Müller: "Das ist jetzt scheiße"

Melanie Müller bekam Besuch von Ehemann Mike.
Melanie Müller bekam Besuch von Ehemann Mike.Sat.1
Melanie Müller bekam bei "Promi Big Brother" Besuch von ihrem Ehemann Mike. Zuvor hatte sie verraten: In ihrer Ehe kriselt es.

Erst vor wenigen Tagen brach Melanie Müller in der "Sat.1"-Sendung "Promi Big Brother" in Tränen aus. Vergangenen Donnerstag sah man Melanie Müller ungewohnt ernst – in ihrer Ehe kriselt es, verriet sie. "Ich arbeite zu viel und nehme mir nicht Zeit für mich selbst und nicht Zeit für meine Familie", sagte Müller unter Tränen.

Ehe vor dem Aus?

Da sah man Melanie Müller ungewohnt ernst – in ihrer Ehe kriselt es, verriet sie. "Ich arbeite zu viel und nehme mir nicht Zeit für mich selbst und nicht Zeit für meine Familie", sagte Müller unter Tränen.

Am Montagabend lud der Sender Melanies Ehemann Mike ein, damit er ein klärendes Gespräch mit seiner Frau führen kann – freilich vor laufenden Kameras. "Das ist jetzt so scheiße, das ist nicht schön. Ich darf dich nicht anfassen, oder? Ich möchte dich so gerne in den Arm nehmen", so Müller, als sie ihren Mann sah.

"Mir tut so vieles leid"

"Ich mache mir so viele Gedanken über so viele Sachen. Und mir tun so viele Dinge leid", schüttete Melanie Müller ihrem Mann ihr Herz aus. Mike wirkte allerdings eher abweisend, wiederholte immer wieder "Okay". Sichtlich verzweifelt sagte Müller: "Es tut mir leid, dass ich immer nur an die Arbeit gedacht habe und dass mir das immer wichtiger war. Ich weiß, ich habe damit viel kaputt gemacht". Ihr Mann blieb kühl und berichtete sachlich: "Es geht allen gut."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Melanie MüllerSat1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen