Ekel-Fund: Wienerin entdeckt ungeschlüpftes Küken im Ei

Überraschungs-Ei der anderen Sorte
Überraschungs-Ei der anderen SorteLeserreporter
Eine Wienerin war wie gewohnt im Supermarkt ihres Vertrauens einkaufen. Zu Hause kam dann die eklige Überraschung: Im Ei befand sich ein Küken.

"Heute"-Leserin Erna war, wie sonst auch, in einer Supermarkt-Filiale in Wien-Rudolfsheim einkaufen. Ins Einkaufswagerl landeten auch frische Freilandeier. Doch die eklige Überraschung gab es dann zu Hause, denn als sie eines der Eier aufschlug, befand sich darin ein ungeschlüpftes Küken. Der Appetit auf eine Eierspeise ist ihr nach diesem Fund aber vergangen.

Auch wenn es ziemlich selten der Fall ist, kann es durchaus vorkommen, dass das gekaufte Ei befruchtet ist. Durch die kalte Lagerung der Frühstückseier überleben diese Küken allerdings nicht. Dafür bräuchten sie nämlich die entsprechende Brutwärme.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienRudolfsheim-Fünfhaus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen