Eltern haben Pietro vor Sarah gewarnt

Vor wenigen Tagen war Pietro Lombardi zu Gast in der Talkrunde des YouTube-Formats "Lasst uns reden, Mädels!". Dort plauderte er aus dem Nähkästchen

Fünf Jahre lang waren die beiden DSDS-Finalisten Pietro Lombardi und Sarah Engels ein Paar, im Jahr 2015 kam ihr Söhnchen Alessio auf die Welt. Doch die Liebe der beiden Sänger wollte nicht halten. Nach drei Jahren Ehe trennten sich Pietro und Sarah im Oktober 2016 und gingen fortan getrennte Wege.

In der Talkrunde des YouTube-Formats "Lasst uns reden, Mädels!" mit Motsi Mabuse, Marlene Lufen, Saskia Valencia und Marijke Amado hat der 27-Jährige nun verraten, dass seine Eltern zunächst von Sarah nicht wirklich begeistert waren. "Hatten sie das Gefühl, dass Sarah, weil sie die Zweite war, sich nur an dich rangehängt hat?", wollte Moderatorin Lufen von Pietro wissen.

"Pass auf bei der Frau"

Daraufhin kommt der DSDS-Gewinner ein wenig ins Straucheln, offenbart dann aber doch pikante Informationen: "Also, ich glaub schon, dass das auch so mit ein Gedanke war... mit so in der Aussage war. [...] Das hört sich jetzt böse an, aber meine Mutter und mein Vater haben immer gesagt: 'Pass auf bei der Frau'", so Pietro.

Mittlerweile sei das Verhältnis zu Sarah aber besser geworden, auch wenn man sich natürlich nicht mehr so oft sieht. "Ich glaube, wir waren wirklich noch extrem jung", erklärt der Sänger abschließend.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
PeopleStarsSarah LombardiPietro Lombardi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen