EMS- Elektrische Muskelstimulation

Bei der Elektrischen Muskelstimulation (EMS) werden einzelne Muskelpartien mit leichten Stromschlägen versetzt. Klingt im Ersten Moment nicht sehr reizvoll, kann aber durchaus gute Erfolge erzielen.

 Elektrostimulation  hat schon eine lange Tradition in der Medizin und wird eingesetzt um Muskelschwund vorzubeugen. Im Fitnessbereich wird diese Methode allerdings noch nicht so lange eingesetzt. Es entwickelt sich gerade ein in Richtung EMS, so gibt es immer mehr kleinere Studios, die ausschließlich mit EMS Geräten ausgestattet sind und sich auf diese Trainingsart spezialisiert haben.





Es gibt dieses Fitnessgerät in verschieden Formen und Größen und somit können Sie es auch daheim nutzen. Es kommen momentan sehr viele verschiedene EMS Geräte auf den Markt,  allerdings empfielt es sich nicht unbedingt das Billigste zu kaufen. Auch hier hat Qualität seinen Preis.



Wirkung

Sanfte elektrische Impulse kontrahieren einzelne Muskelpartien, die dadurch angeregt werden. Dieses Gerät ist aber nicht unbedingt was für Faule, obwohl die meisten EMS-Geräte-Hersteller mit Bequemlichkeit werben. Man sollte um fit zu bleiben auch andere Geräte nutzen. Bei der EMS werden prinzipiell nur einzelne Muskelgruppen trainiert, aber nicht gezielt Fett abgebaut.



Man kann mit dieser Technik erst nach vielen Wochen abnehmen, da die

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen