Enthüllt – der Strafen-Katalog für Lockdown-Rebellen

Die Polizei wird die Kontrollen massiv hochschrauben.
Die Polizei wird die Kontrollen massiv hochschrauben.Stefanie Oberhauser / EXPA / picturedesk.com
Innenminister Karl Nehammer (VP) kündigte am Sonntag scharfe Kontrollen des 2G-Status im öffentlichen Raum an. Geldstrafen von bis zu 3.600 € drohen. 

"Der Lockdown für Ungeimpfte ist keine Empfehlung, sondern eine Anordnung", stellte Innenminister Karl Nehammer in einer Pressekonferenz am Sonntag klar. Die Kontrollen durch die Polizei werden in einer Intensität erfolgen, wie sie "noch nie in diesem Umfang dagewesen" sind. Nehammer: "Jedem Österreicher muss klar sein, dass er von der Polizei kontrolliert werden kann." Der 2G-Status wird etwa bei jedem Planquadrat und jeder Polizeikontrolle mitüberprüft.

"Uneinsichtige werden sofort abgestraft"

Darüber hinaus sollen laut Nehammer pro Bezirk zwei eigens dafür abgestellte Streifen die Kontrollen vollziehen. Auch die Kripo wird per sofort noch intensiver in die Kontrollen eingebunden, so der VP-Politiker. Wenn jemand seinen Impfnachweis daheim vergessen hat, wird vorerst im Sinne des Verhältnismäßigkeits-Grundsatzes abmahnt, doch Nehammer kündigte auch an: "Wo Uneinsichtigkeit herrscht, wird sofort gestraft."

"Heute" hat den Strafenkatalog

Verweigerung von 2G-Kontrolle: 1.450 € Strafe
Verstoß gegen die Ausgangssperre: 1.450 € Strafe
Verstoß gegen die 2G-Regel: 1.450 € Strafe (als Kunde)
Verstoß gegen die 2G-Regel: 3.600 € (als Betreiber)
Verstoß gegen die 3G-Regel am Arbeitsplatz: 500 € (als Arbeitnehmer)
Verstoß gegen die 3G-Regel am Arbeitsplatz: 3.600 € (als Arbeitgeber)

Wann auch im Privatbereich gestraft wird

Die Polizei-Kontrollen (in Unterstützung der Gesundheitsbehörde) würden im öffentlichen Raum erfolgen, nicht zuhause. In den eigenen vier Wänden habe die Polizei nur die Möglichkeit nach einer Anzeige (zum Beispiel Lärmbelästigung, Gewalt in der Familie) eine 2G-Kontrolle durchzuführen und bei Verstößen zu strafen. Ganz allgemein sei es laut Nehammer in der Pandemie aber "richtig und sinnvoll, die Regelung auch im privaten Bereich umzusetzen".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusCoronatestVirusPolizeiLockdownCorona-MutationCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen