Erdbeeren-Diät: Abnehmen mit der roten Sommerfrucht

Erdbeeren sind einfach perfekt zum Abnehmen: Denn die rote Frucht hat fast keine Kalorien, schmeckt süßlich und erfrischt auch noch. Zudem hat die Beere im Sommer Hochsaison und ist überall erhältlich. Durch die Erdbeeren-Diät verlieren Sie auf angenehme Art und Weise lästige Kilos.

Erdbeeren enthalten pro 100g gerade einmal 32 Kalorien. Zudem schmecken die kleinen Beeren süßlich und sind im Sommer eine erfrischende Abwechslung. Doch nicht nur deshalb sind sie einfach perfekt um lästige Kilos zu verlieren.

Die Erbeere ist nämlich auch eine wahre Vitaminbombe. Sie ist reich an Vitamin E, das zum Zellschutz beiträgt, Vitamin C und B-Vitaminen. Zugleich enthält die kleine Wunderfrucht auch wichtige Mineralstoffe, wie z.B. Kalium, Calcium,  Magnesium und Eisen.

Kalium hilft beim Abnehmen

Gerade das Kalium hilft beim Abnehmen, denn es aktiviert die Tätigkeit der Nieren und fördert dadurch die Entwässerung des Körpers.

Bei der Erdbeeren-Diät brauchen Sie aber nicht zu hungern - im Gegenteil - Sie können neben den Hauptmahlzeiten auch zwei Zwischen-Snacks einlegen.

Auf Seite 2 finden Sie leckere Rezepte!

Hier sind praktische und leckere Rezepte für einen Tag:

Frühstück:


2 Scheiben Vollkornkbrot 75 g
Frischkäse
1/2 Kiwi
50 g Erdbeeren


Brot mit Frischkäse bestreichen. Mit Kiwi- und Erdbeerscheiben belegen. Alles zusammen hat: 152 kcal
Zwischenmahlzeit: Erdbeer-Shake


150 g Erdbeeren
0,15 l Buttermilch
Zitrone
Süßstoff


Erdbeeren waschen, putzen und mit Buttermilch im Mixer verquirlen. Mit Zitrone und Süßstoff abschmecken. Alles zusammen hat: 102 kcal
Mittagessen: Grießnockerl mit Erdbeeren


0,15 l fettarme Milch
40 g Grieß
1/2 TL Vanillezucker
Salz
1 Eigelb
Süßstoff
100 g Erdbeeren
fettarmes Joghurt


Milch erhitzen, Grieß, Vanillezucker und Salz zugeben, unter ständigem Rühren kurz aufkochen. Abkühlen lassen, dann das Eigelb unterrühren, mit Süßstoff abschmecken.

Erdbeeren waschen und putzen, in Scheiben schneiden und süßen. Einige Erdbeerscheiben beiseite legen.

Den Rest mit Joghurt vermengen. Aus dem abgekühlten Grießbrei 3 Nockerln formen und auf Teller mit den Erdbeerscheiben anrichten. Etwas Erdbeerjoghurt darüber geben und servieren. Alles zusammen hat: 368 kcal
Snack: Obstteller


100 g frische Erdbeeren
1 Kiwi
1 Banane
100 g frische Ananas
100 g Honigmelone


Erdbeeren waschen, putzen, schneiden. Kiwi und Banane schälen, in Scheiben schneiden. Ananas in Stücke schneiden, aus dem Melonenfleisch Kugeln ausstechen.

Die Früchte auf einem Teller anrichten. Alle zusammen hat: 200 kcal
Abendessen: Exotischer Geflügelsalat


100 g Putenbrust
1 Raps-Kernöl
1 TL Obstessig
einige Tropfen Sojasauce
50 g Erdbeeren
100 g frische Ananas
3 Stängel Staudensellerie
75 g Magermilchjoghurt
Pfeffer
Curry
Meersalz


Putenbrust kalt abspülen, trocken tupfen und schnetzeln, in einer beschichteten, mit etwas Öl ausgestrichenen Pfanne anbraten. Herausnehmen, mit Marinade aus Obstessig und Sojasauce beträufeln. Früchte in Stücke schneiden.

Staudensellerie in Scheibchen schneiden. Obst und Gemüse unter das Fleisch heben. Joghurt mit Pfeffer, Meersalz und Curry würzen und über Salat verteilen. Alles zusammen hat: 305 kcal

Weitere leckere Rezepte folgen auf der nächsten Seite!

Erdbeertopfen

Die Erdbeere ist eine ideale Fruchtsorte für ein Dessert, das nicht nur unglaublich gut schmeckt, sondern Ihnen auch noch beim Abnehmen helfen soll!

Infos zur Zubereitung:



Anzahl Personen
2


Dauer
15 Minuten


Schwierigkeitsgrad
Leicht



Zutaten:


250g 
1/4 Becher 
1 Vanilleschote
1 Tasse geriebene Kokosnuss
Salz
250g 
1/2 Becher Schlagobers
Flüssigsüßstoff


Zubereitung:

Passieren Sie den Topfen durch ein Sieb, danach mit Joghurt, Vanille, Kokosnuss, Salz und den pürierten Erdbeeren cremig rühren. Mit Flüssigsüßstoff nach Geschmack süßen. Danach ziehen Sie den steifen Schlagobers unter und servieren den Erdbeertopfen eisgekühlt.

Quelle:

.

Noch mehr Rezepte...

Erdbeeren mit Balsamico

Was sich im ersten Moment als unpassende Kombination anhört, ist in Wahrheit ein Geschmackserlebnis, das Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Infos zur Zubereitung:



Anzahl Personen
2-3


Dauer
10 Minuten


Schwierigkeitsgrad
Leicht



Zutaten:


500g frische Erdbeeren
Feiner Zucker
Balsamico-Essig
Minzeblättchen

Zubereitung:

Die gewaschenen Erdbeeren abtropfen lassen. Zupfen Sie die Stiele ab und halbieren oder vierterln Sie die Erdbeeren je nach Größe. Geben Sie sie in eine Schale, zuckern Sie sie und täufeln Sie den Balsamico-Essig darüber. Vermischen Sie alles vorischtig. Mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens eine Stunde ziehen lassen. Vor dem Servieren noch alles einmal vorsichtig mischen und mit Minzeblättchen garnieren.

HEUTE-Tipp: Vanilleeis als Ergänzung!

Quelle:

"Rund ums Kochen - Das perfekte Handbuch" von Lioba Waleczek: 2006, Verlag: Parragon Books Ltd.

Noch mehr Rezepte...

Mandelreis mit Erdbeeren

Der Verzehr von Mandeln trägt dazu bei, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern, da die ungesättigten Fettsäuren in der Mandel das Cholesterin senken können. Ebenso vorteilhaft wirkt sich das gesunde Fett auf Magen und Prostata aus - Risiken von unterschiedlichen Krebsarten können vermindert werden.

Infos zur Zubereitung:



Anzahl Personen
4


Dauer
90 Minuten (inkl. 60 Minuten Ruhzeit)


Schwierigkeitsgrad
Mittel



Zutaten:


50g 
1/8l Schlagobers
1/4l 
50g Zucker
Salz
80g Rundkornreis
4 Tropfen Bittermandelöl
30g 
60g Puderzucker
80g Mandelblättchen
Sonnenblumenöl
125g 
250g  (geviertelt)
Cassis


Zubereitung:

Mischen Sie Mandelgrieß, Obers, Milch, Zucker und eine Prise Salz und kochen Sie alles auf. Fügen Sie den Rundkornreis und das Bittermandelöl hinzu und lassen Sie alles bei geringer Temperatur und mehrmaligem Umrühren ca. 30 Minuten aufgehen und danach auskühlen. Die Mandeln und den Puderzucker in einer Pfanne mit der Butter erhitzen und rühren, bis alles eine goldbraune Farbe erhält. Drücken Sie die noch warme Mandelmasse mit einem gefetteten Holzlöffel auf einer eingeölten Fläche platt und lassen Sie es abkühlen. Erwärmen Sie das Johannisbeergelee bis es flüssig wird, fügen Sie die Erdbeeren und Cassis hinzu und lassen Sie das Ganze 30 Minuten ziehen. Stechen Sie mit einem nassen Löffel Nocken aus dem Mandelreis, richten Sie sie auf Tellern an, geben Sie jeweils Erdbeeren hinzu und dekorieren Sie alles mit Krokant.

Quelle:

"Rund ums Kochen - Das perfekte Handbuch" von Lioba Waleczek: 2006, Verlag: Parragon Books Ltd.

Noch mehr Rezepte...

Panna Cotta mit Erdbeeren

Die fruchtig-süße Panna Cotta stellt einen idealen Nachtisch dar, wenn das Hauptgericht nicht allzu kalorienreich war.

Infos zur Zubereitung:




Anzahl Personen
2


Dauer
400 Minuten


Schwierigkeitsgrad
Mittel



Zutaten:


1 ungespritzte 
1 Becher Schlagobers
Flüssigsüßstoff
1 Vanilleschote
1 Gelatinpulver
250g 


Zubereitung:

Schneiden Sie von der gewaschenen Zitrone ein Stück Schale ab. Die Hälfte des Schlagobers mit Süßstoff, Zitronenschale und dem Mark der Vanilleschote in einem Topf kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen. Die Zitronenschale entfernen, das Gelatinepulver in den warmen Schlagobers rühren.

Stellen Sie das Ganze kalt, bis die Masse zu stocken beginnt. Schlagen Sie den restlichen Schlagobers (gesüßt nach Belieben) steif und heben Sie ihn unter die leicht gelierte Masse. In Portionsformen einfüllen und mindestens 6 Stunden kalt stellen. Die Portionsformen vor dem Stürzen in heißes Wasser tauchen. Pürieren Sie die Erdbeeren, und gießen Sie sie über den gestürzten Panna Cotta.

Quelle:

.

Noch mehr Rezepte...

Erdbeer-Minz-Smoothie

Eine perfekte Erfrischung für die heißen Sommertage. Erfrischt Körper und Geist und lässt sie frisch und munter in den weitern Tag starten

 



Anzahl Personen
12


Dauer
10 Minuten


Schwierigkeitsgrad
Leicht



Zutaten:


250 g Joghurt 3,6%
1/2 Banane
150 g Buttermilch
70 g Erdbeeren
5 Blätter Coctailminze
1 EL Honig


Zubereitung 

Zunächst die Erdebeeren waschen und die Bananen schälen. Dann alle Zutaten fein pürieren und frisch genießen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen