Erste Fotos von Boris Johnsons Hochzeit aufgetaucht

Boris Johnson und Carrie Symonds
Boris Johnson und Carrie SymondsREBECCA FULTON / AFP / picturedesk.com
Der britische Premierminister Boris Johnson und seine Verlobte Carrie Symonds haben heimlich geheiratet. Am Sonntag wurden erste Fotos veröffentlicht.

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson (56) hat am Samstagnachmittag seine 33-jährige Partnerin Carrie Symonds in einer "geheimen Zeremonie" in der katholischen Westminster-Kathedrale in London geheiratet. Wie britische Medien berichten, habe die Eheschließung im kleinen Kreis von Verwandten und Freunden in London stattgefunden.

Es waren nur 30 Gäste geladen, die erst kurz vorher von der Trauung informiert wurden. Wie die "Sun" berichtet, war auch der einjährige Sohn des Paares namens Wilfred mit dabei.

Dritte Ehe für Johnson

Für Johnson ist es bereits die dritte Ehe. Im Jahr 1987 heiratete er Allegra Mostyn-Owen. Diese Ehe ließ er sechs Jahre später annullieren, um Marina Wheeler zu heiraten. Mit ihr hatte der konservative Politiker vier Kinder. 2018 trennte sich das Paar. Die Scheidung erfolgte aber erst Anfang 2020. Mit Symonds ist Johnson seit Ende 2019 verlobt, im April 2020 kam ihr Sohn Wilfred zur Welt.

Am Sonntag wurden erste Fotos von der heimlichen Zeremonie veröffentlicht. Die 33-Jährige trug bei der Hochzeit ein weißes Spitzenkleid mit weißen Blumenapplikationen des griechischen Designers Christos Costarellos und einen Blumenkranz im Haar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten, red Time| Akt:
Boris JohnsonHochzeit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen