Erstes Land hat alle Erwachsenen komplett durchgeimpft

Blick auf Aiwo auf der Insel Nauru. Archivbild 2018
Blick auf Aiwo auf der Insel Nauru. Archivbild 2018MIKE LEYRAL / AFP / picturedesk.com
Alle Erwachsenen des winzigen Inselstaates Nauru sind nun gegen Covid-19 geimpft worden. Die Regierung jubelt über den "Weltrekord".

Nach eigenen Angaben sind auf der Pazifikinsel Nauru nun alle Erwachsenen gegen das Coronavirus geimpft worden. Als erstes Land der Welt habe man die völlige Durchimpfung mit zumindest einer Dosis pro Person geschafft. 

"Die Corona-Taskforce freut sich über diesen Weltrekord und dankt allen Einwohnern für ihren Beitrag, Nauru frei von Corona zu halten", wird die Regierung der kleinsten Republik der Erde in einem ORF Bericht zitiert.

Innerhalb nur eines Monats hätten 7.392 Erwachsene ein Jaukerl des AstraZeneca-Vakzins erhalten. Damit beträgt die Durchimpfungsrate sogar 108 Prozent, denn auch Ausländer wurden mitgeimpft. Die zweite Impfdosis soll dann Mitte Juli erfolgen.

Kein einiger Corona-Fall

Den Impfstoff hatte die Insel, die mit weniger als 58 Kilometern südlicher Abweichung beinahe direkt auf dem Äquator liegt, im Rahmen des internationalen Covax-Programms erhalten. Die teilnehmenden Industrieländer treten dabei Impfdosen an Entwicklungsländer ab und setzen sich für eine faire Verteilung ein.

Im Falle von Nauru handelte es sich bei den Impfungen aber um eine reine Vorsichtsmaßnahme, denn bisher wurden auf dem abgeschiedenen Eiland noch keine Corona-Fälle registriert. Das soll auch so bleiben, weshalb neben den Impfungen auch noch weiter intensiv getestet wird.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
NauruCoronavirusCorona-ImpfungAstraZeneca

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen