Erstes Theater verlängert Lockdown bis Jänner

Das Volkstheater verlängert den Lockdown und sperrt erst am 7. Jänner 2022 wieder auf.
Das Volkstheater verlängert den Lockdown und sperrt erst am 7. Jänner 2022 wieder auf.(Bild: Sabine Hertel)
Wegen des erneuten Lockdowns bleiben Kultureinrichtungen bis 12. Dezember geschlossen. Das Volkstheater will erst im Jänner wieder aufsperren.

Die Kulturbranche ist seit Montag erneut in der Zwangspause. Wegen des Lockdowns sind in ganz Österreich Museen, Kinos und Theater zu. Es finden auch keine Konzerte statt. Am 12. Dezember soll der Lockdown für Geimpfte enden. Virologen wie Christoph Steininger von der MedUni Wien glauben an das Lockdown-Ende"ebenso wenig wie an das Christkind."

Jetzt lesen: Albertina-Chef über Lockdown: "Verlieren 2,5 Millionen"

Neustart im Jänner soll für Planungssicherheit sorgen

Der Frage, ob der Lockdown verlängert wird, oder nicht, will sich das Volkstheater nicht mehr stellen und lässt bis 7. Jänner die Türen zu. "Mit Blick auf die große Unsicherheit, wann und wie die Theater tatsächlich wieder aufsperren dürfen, und den dafür benötigten Vorbereitungszeitraum für eine Wiedereröffnung sowie zur Vermeidung ständiger Verschiebungen und eines nicht enden wollenden Ausnahmezustands für alle Mitarbeiter*innen, hat sich das Volkstheater dazu entschlossen, den regulären Spielbetrieb erst am 07. Jänner 2022 wieder aufzunehmen", wurde nun in einer Aussendung verkündet.

"So wichtig der erneute Lockdown auch ist, für das Volkstheater kommt er zum erdenklich schlechtesten Zeitpunkt. Das zarte Pflänzchen des Wachstums und Ankommens ist niedergetrampelt worden und wir müssen wieder von Neuem anfangen. Ein Neustart im Jänner schafft Planungssicherheit für das Haus und das Publikum.“ – Kay Voges, künstlerischer Direktor.

Das neue Team hätte laut dem Theater schon viele Herausforderungen meistern müssen. Der erneute Lockdown würde nun aber zu dispositionellen Engpässen führen. Auch hätte man für den überwiegenden Teil der Belegschaft Kurzarbeit in Anspruch genommen, um die wirtschaftliche Stabilität des Volkstheaters abzusichern.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account adu Time| Akt:
LockdownCoronavirusWienTheaterÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen