An diesem Tag wird EuroMillionen-Jackpot fix ausbezahlt

Ein EuroMillionen-Schein
Ein EuroMillionen-Scheinistock/ Symbolbild
200 Millionen € warten bei EuroMillionen weiterhin auf einen neuen Besitzer! Schon am Freitag gibt es die nächste Chance, Multi-Millionär zu werden.

Welcher Glückspilz holt sich 200 Millionen Euro? Diese stolze Summe liegt bei EuroMillionen auch nach der letzten Ziehung am Dienstag weiterhin im Jackpot! Erneut ist es nämlich keinem einzigen Spieler gelungen, die fünf Zahlen und die beiden Sternkreise auf dem Schein richtig auszufüllen.

Aufgrund der Limitierungsregelung von maximal 200 Millionen Euro im Europot wird der gesamte Betrag, der für den Europot-Rang eingespielt wurde, nun dem zweiten Gewinnrang zugeschlagen und erhöht damit die Gewinnsumme für "5 plus 1 Richtige". Damit geht es am kommenden Freitag abermals um 200 Millionen Euro.

EuroMillionen-Superpot um 200 Millionen Euro.
EuroMillionen-Superpot um 200 Millionen Euro.EuroMillionen

"Stichtag" am 18. Dezember

Sollte der Europot aber auch am 11. Dezember nicht geknackt werden, wird sich das Prozedere erneut um eine weitere Woche wiederholen. Am 18. Dezember wir der Europot jedenfalls sicher ausgeschüttet. Bleibt dann abermals ein Europot-Gewinner aus, werden auch die 200 Millionen Euro dem zweiten Gewinnrang zugeschlagen und an diesem Tag ausgespielt.

Der Jackpot von 200 Millionen Euro konnte in der Geschichte von EuroMillionen bisher zweimal ausgezahlt werden. Neben einem Spieler aus Portugal wurde auch ein Glückspilz aus Großbritannien "reicher als reicher".

Die Wahrscheinlichkeit bei EuroMillionen den Jackpot zu gewinnen, liegt übrigens bei 1 zu 139.838.160. Insgesamt beträgt die Chance auf einen Gewinn bei EuroMillionen 1 zu 13.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichGeldGewinn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen