Ex-Freund attackiert mit Messer 35-Jährige

Polizeieinsatz in Linz (Archivfoto)
Polizeieinsatz in Linz (Archivfoto)WERNER KERSCHBAUMMAYR / APA / picturedesk.com
Nachbarn alarmierten die Polizei, weil sie Schreie aus der Wohnung in Linz hörten. Der Ex-Freund attackierte eine 35-Jährige und ihre Tochter (9).

Am Donnerstag misshandelte ein 34-jähriger Wiener seine Ex-Freundin in Linz schwer. Dabei bedrohte er sie mit einem Messer und schlug sogar die gemeinsame, neunjährige Tochter.

Der Vorfall ereignete sich gegen 16 Uhr. Was dem vorgegangen war, ist noch unklar. Die Polizei geht aktuell von einem Streit aus. Dabei soll der Ex-Freund auch ein Messer gezogen und die 35-Jährige mit dem Umbringen bedroht haben.

Schwere Misshandlung

Einige Male schlug er ihr ins Gesicht und warf sie mit dem Kopf zu Boden, auch der neunjährigen Tochter schlug er ins Gesicht. Die beiden sperrten sich daraufhin im Schlafzimmer ein und schrien um Hilfe.

Die Nachbarn alarmierten daraufhin die Polizei, welche den Mann festnehmen konnte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
LinzOberösterreichGewalt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen