PSG-Deal fix: "Messi landet in nächsten Stunden"

Lionel Messi war beim Abschied in Tränen aufgelöst.
Lionel Messi war beim Abschied in Tränen aufgelöst.picturedesk.com
Lionel Messi wechselt zu Paris Saint-Germain. Was sich seit Tagen anbahnt, ist nun fix. Ein Transfer-Experte verrät: Der Superstar ist im Anflug.

Der Deal ist durch! Lionel Messi hat sich mit Paris Saint-Germain auf einen Vertrag geeinigt. Zwei Tage nach seinem tränenreichen Abschied vom FC Barcelona steht fest, dass sich der Argentinier dem Scheichklub anschließt.

Transfer-Experte Fabrizio Romano gab am Dienstagmittag grünes Licht. Messi hat einen Zweijahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr akzeptiert. Der 34-Jährige wird pro Saison 35 Millionen Euro verdienen.

Demnach werde der "Zauberfloh" in den kommenden Stunden in Paris ankommen. Nur noch die Unterschrift und der Medizincheck trennen Messi von seiner zweiten Profi-Station nach 21 Jahren bei Barca.

Vertreter von Paris und Messi verhandelten laut französischen Medien noch am Montagabend auf Ibiza über Vertragsdetails. Hunderte PSG-Fans warteten noch vergeblich am Flughafen auf ihren neuen Star. Der lag zu diesem Zeitpunkt noch in seinem Haus in Barcelona am Pool.

Hier lest ihr, weshalb Messi seinen Herzensklub verlassen musste, nicht einmal mehr ein kompletter Gehaltsverzicht geholfen hätte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
FussballLionel MessiFC Barcelona

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen