Facelift für DS 3 und DS 3 Cabrio

Die Nobelmarke von Citroen hat für das neue Modelljahr sein kleinstes Modell überarbeitet.

Für das neue Modelljahr bekommen DS 3 und DS 3 Cabrio ein Facelift spendiert, und werden technisch verfeinert.

Zu erkennen ist der neue Jahrgang vor allem an der geänderten Frontpartie, die jetzt mit einem neuen Kühlergrill aufwarten kann.

Zusätzlich gibt es noch neue Individualisierungsmöglichkeiten, neue Entertainmentsysteme und neue Assistenzsysteme.

Neuer Touchscreen im DS 3

Unter anderem bietet der neue DS 3 die "Mirror Screen"-Technologie an und verfügt über ein 7" Touchscreen.

Für mehr Sicherheit soll ein City-Notbremsassistent sorgen, der bis zu 30 km/h Unfälle verhindern bzw. vermindern soll und das Auto im Notfall automatisch zum Stillstand bringt.

Neu ist auch der 3-Zylinder PureTech mit 110 PS in Verbindung mit dem EAT6-Automatikgetriebe und der 3-Zylinder PureTech 130 mit manueller 6-Gang-Schaltung.

Als Topmodell gibt es wieder ein 208 PS starken THP-Benzinmotor, der schon im Peugeot 208 für viel Fahrspaß sorgt.

Die frisch überarbeiteten DS 3-Modelle sind ab Ende März/Anfang April 2016 erhältlich. 

Stefan Gruber,

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen