Fans sind wenig begeistert über "Fortnite"-Accessoires

Ein großer Tech-Zubehör-Hersteller kündigte eine Kollaboration mit Epic Games’ Top-Titel an. Für einige Fans macht dies aber wenig Sinn.

Auf der Website der Accessoir-Firma CASETiFY gibt es seit neuestem einen "Fortnite"-Kollaborations-Tab. Im Angebot zu sehen sind verschiedene iPhone- und AirPods-Hüllen, sowie Apple-Watch-Armbänder und eine Wasserflasche. Die Artikel sollen ab dem 6. Mai erhältlich sein. Als Sujets dienen verschiedene Charaktere, die einem aus "Fortnite" bekannt sein dürften. Dazu gehören unter anderem Schali, Kuschelbeauftrage, DJ Yonder und Durr Burger.

Die Spieler reagierten teils erfreut, doch auch etwas enttäuscht. Grund dafür ist, dass die Handy-Hüllen, wie es aussieht, nur für iPhones verfügbar sein werden und nicht auf Android-Smartphones passen. Dazu kommt noch, dass das Spiel gar nicht mehr auf iOS-Geräten spielbar ist.

Fans wenig begeistert

Aufgrund von Streitigkeiten zwischen Epic Games und Apple wurde das Game im August 2020 aus dem AppStore entfernt. Dass dies nicht mit der neuen CASETiFY-Kollektion zusammen passt, ist den Fans natürlich schnell aufgefallen, wie ein Nutzer auf Twitter kritisiert: "Nun kann man Fortnite Dekorationen für sein Apple-Handy kaufen, auf dem man gar kein Fortnite spielen kann", schreibt er.

Für CASETiFY, ein anerkannter Hersteller von Technik-Zubehör, ist das nicht die erste Zusammenarbeit mit einem bekannten Unternehmen. Die Firma arbeitete bereits mit Marken wie Disney, Coca-Cola und erst kürzlich mit der NBA zusammen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
FortniteGamesVideospiel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen