Fast die Hälfte will noch nicht zum Wirten

In wenigen Tagen dürfen Lokale und Restaurants wieder Gäste empfangen. Die Gäste selbst sind laut "Heute"-Frage der Woche aber noch skeptisch, ob sie diese neu gewonnene Freiheit auch nützen wollen.
Ab 15. Mai dürfen Lokale und Restaurants wieder öffnen. Viele Österreicher wollen das aber aus Angst vor einer Corona-Ansteckung vorerst noch nicht ausnützen, zeigt die "Heute"-Frage der Woche ("Unique Research", 501 Befragte, maximale Schwankungsbreite +/- 4, 4 Prozent).



Interessant: Für eine Mehrheit der Neos- (70 Prozent) und SPÖ-Wähler (48 Prozent) sind die Sicherheitsmaßnahmen der türkis-grünen Regierung im Gastronomiebereich "ausreichend". Die türkis-grünen Wähler selbst aber wollen mehrheitlich noch daheim bleiben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Details:



Die Regierung hat am Wochenende ein eigenes Gastro-Rettungspaket angekündigt. Details fehlen derzeit noch, das Budgetvolumen soll 400 Millionen Euro betragen.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikGastronomie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen