Dieses 400-Millionen-Paket soll Wirte retten

Noch am Wochenende will die Bundesregierung ein 400 Millionen Euro schweres Hilfspaket für Wirte auf den Weg bringen. Am Montag soll es offiziell präsentiert werden.

Das durch das Corona Virus bedingte Herunterfahren von weiten Teilen des gesellschaftlichen Lebens sowie der Wirtschaft, hat unter anderem besonders die Gastronomie und die Gastwirte in Österreich hart getroffen.

Wie berichtet kann die Gastronomiebranche am kommenden Freitag wieder ihren Betrieb aufnehmen, wenn auch unter strengen Auflagen. Bereits am Freitag wurde seitens der Bundesregierung auch eine mögliche Steuererleichterung in den Raum gestellt. Profitieren sollen davon Wirte und Gäste. Am Samstag war aus Regierungskreisen eine diesbezügliche Bestätigung zu vernehmen. Die finalen Details sollen noch am Wochenende geklärt und das Paket dann am Montag präsentiert werden.

Präsentation am Montag

Insgesamt soll durch dieses spezielle "Wirte-Paket" eine Entlastung von 400 Millionen Euro bringen. "Damit das Wirtshausleben, so wie wir es lieben und kennen, wieder zur Normalität zurückkehren kann, wollen wir ein eigenes Unterstützungspaket schnüren und mit verschiedenen finanziellen Entlastungen den Betrieben den Start in den kommenden Monaten erleichtern", erklärt Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP).



Das Paket soll übers Wochenende finalisiert und am Montag präsentiert werden. Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) erklärt, dass das Hilfspaket über den Hilfsfonds und Steuerstundungen hinaus gehe. "Es ist eine Starthilfe für das Wiederaufsperren, das aus Gründen des Gesundheitsschutzes für alle Menschen vorläufig nur eingeschränkt möglich ist", so Kogler.

Auch Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) zeigt sich erfreut über die Lösung. "Zusätzlich zum Fixkostenzuschuss, mit dem bis zu 75 Prozent der Fixkosten für drei Monate übernommen werden, schnüren wir daher ein spezielles Gastro-Paket. Mit einem Mix aus Unterstützung und Entlastung soll der Neustart bestmöglich gelingen", verspricht er den Wirten des Landes.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikGastronomieÖVPSebastian KurzCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen