FC Chelsea setzt Trainer Di Matteo vor die Tür

Bild: ANDY RAIN (EPA)

Champions-League-Sieger Chelsea hat sich am Mittwoch von Trainer Roberto di Matteo getrennt. Der Fußball-Club reagierte damit auf eine anhaltende Talfahrt und das drohende Aus in der Gruppenphase der Königsklasse.

Die Londoner waren am Vortag bei Juventus Turin mit 0:3 untergegangen und haben den Aufstieg nicht mehr in der eigenen Hand. Nie zuvor ist ein Titelverteidiger bereits in dieser Phase ausgeschieden. In der Liga wartet Chelsea bereits vier Spiele auf einen Sieg.

"Die jüngsten Leistungen und Ergebnisse des Teams waren nicht gut genug, sodass der Besitzer und der Vorstand das Gefühl gehabt haben, dass eine Veränderung notwendig ist", erklärte der Club in einer Stellungnahme. Der frühere Assistent Di Matteo hatte sein Amt im März vom Portugiesen Andre Villas-Boas übernommen und Chelsea danach zum ersten CL-Titel geführt. Ein Nachfolger soll laut Clubangaben in Kürze präsentiert werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen