Fendrich kassiert Strafe, weil er falsch angeschnallt war

Lucas Fendrich abgestraft: Siehst du das Problem beim Gurt?
Lucas Fendrich abgestraft: Siehst du das Problem beim Gurt?privat
Lucas Fendrich musste blechen, weil er in seinem Peugeot Cabrio falsch angeschnallt war. Er selbst war sich zunächst jedenfalls keiner Schuld bewusst.

"Alles ist möglich, nix is fix", sang schon sein Vater. Und dennoch hat "Hunger"-Sänger Lucas Fendrich auf keinen Fall mit einer Strafe gerechnet,  als er am Montag von der Polizei aufgehalten wurde. Zu schnell? Blinker kaputt? Nein, es ging um etwas ganz anderes: Der Gurt war das Problem! 

"Werde ich nie vergessen"

Und das, obwohl Lucas Fendrich angeschnallt war. Umso größer die Verwirrung, als ihm der Beamte mitteilte, dass er das falsch gemacht habe. Der 36-jährige Spross von Rainhard Fendrich hatte den Gurt nämlich nicht oberhalb der Schulter geführt, sondern seitlich über den Oberarm gehabt. Die paar Zentimeter entschieden letztlich über die Strafe. 

Gegenüber "Heute" zeigt sich Fendrich junior weiterhin überrascht. Immerhin habe er tatsächlich nie von der korrekten Gurt-Positionierung gehört. Die-30-Euro-Strafe berappte er aber natürlich ganz brav und ohne Widerrede. Und klar ist für ihn auch: "Ich werde wohl nie mehr vergessen, wie man sich 'richtig' anschnallt". Aus Fehlern lernt man ja bekanntlich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
WienRainhard Fendrich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen