Fettkiller Acai Beere im "HeuteInForm"-Check

Klein, schwarz und kraftvoll: Die Acai Beere soll das neue Schlankheitsmittel schlechthin sein. Die Zauberfrucht soll dank ihrer Inhaltsstoffe tolle Fatburner-Qualitäten haben. Doch was ist wirklich dran an der Wunderbeere? "HeuteInForm" hat die Antwort!

Klein, schwarz und kraftvoll: Die Acai Beere soll das neue Schlankheitsmittel schlechthin sein. Die Zauberfrucht soll dank ihrer Inhaltsstoffe tolle Fatburner-Qualitäten haben. Doch was ist wirklich dran an der Wunderbeere? "HeuteInForm" hat die Antwort!
Sie ist soll ein Booster für das Immunsystem sein, die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen schützen und beim Abnehmen helfen. Jetzt fragen Sie sich bestimmt, wovon die Rede ist. Wir verraten es Ihnen. Es geht um die Acai Beere.

Die beerige Frucht wird in Abnehmkreisen aktuell ordentlich gehyped und ist mittlerweile auch zur Lieblingsfrucht der Stars avanciert.

Kleine Beere ganz groß

Optisch ähnelt die Acai Beere der heimischen Heidelbeere, doch angeblich soll die magische Frucht die herkömmliche Heidelbeere in Sachen Abnehmpotenzial echt alt aussehen lassen.

.

Das Amazonasgebiet lässt grüßen

Die Gesundheitsbeeren wachsen an langen Rispen in der Krone der Acai-Palme in 25 Metern Höhe und werden bereits seit Jahrhunderten von der Bevölkerung des Amazonasgebietes als Nahrungsmittel genutzt. Für die Südamerikaner ist die Frucht also keine Neuheit am Teller.

Und das steckt in der Beere

Zunächst hat die Acai Beere zwei entscheidende, positive Eigenschaften: Sie ist vitaminreich und gesund. Wie viele andere Beerensorten liefert auch die Acai Beere gesättigte Fettsäuren und . Die antioxidantive Wirkung der Beere hemmt die freien Radikale im Körper und sorgt so für eine Verlangsamung des Alterungsprozesses.

Geschmacklich ist die Beere jedoch vielseitiger, als ihre Konsorten. Die exotischen Früchte haben eine schokoladige Note und können sowohl für süße, als auch für pikante Speisen verwendet werden.

Man findet die Acai Beere daher heutzutage als Zutat in vielen Produkten - unter anderem in Energydrinks, Smoothies und Wellness-Säften. Auch als pulverisiertes Nahrungsergänzungsmittel ist die Beerenfrucht erhältlich.

Selbst die Beauty-Branche hat die die Beere bereits entdeckt und verwertet sie als Zauberzutat in verschiedensten Anti-Aging-Produkten.

Risiken und Nebenwirkungen

Experten warnen einerseits vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit dem Extrakt der Acai Beere. Der in dem Obst enthaltene Wirkstoff Ephedrin wirkt nämlich unter anderem blutdrucksenkend und kann bei Überdosierung zu Unruhe, Angstzuständen, Übelkeit, Atembeschwerden und Kopfschmerzen führen.

Andererseits gibt es keine wissenschaftlichen Belege dafür, dass die Acai Beere den Hunger hemmt, die Fettverbrennung anregt und somit schnell schlank macht.

Sicher ist jedoch, dass die Früchte einen wertvollen Beitrag im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung leisten. Fazit: Für alle Beerenfans ist die Acai Beere eine tolle und gesunde Alternative zu Heidelbeere, Himbeere und Co. Schlankheitswunder darf man sich jedoch keine erwarten!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen