Brand-Alarm in der WU – Feuerwehr im Einsatz

In der Leopoldstadt kam es am Mittwoch zu einem Feuerwehreinsatz. An der Wirtschaftsuniversität kam es aus ungeklärter Ursache zum Brand-Alarm.

Mehrere Studenten flohen am Mittwoch gegen 20.00 Uhr aus den Sälen der Wirtschaftsuniversität am Wiener Welthandelsplatz. Grund dafür war ein Feuer-Alarm, der die Studenten und Lehrenden aus dem Institutsgebäude zwangen. Kurzerhand wurde die Wirtschafts-Uni evakuiert, die Einsatzkräfte der Wiener Berufsfeuerwehr suchten nach dem Brandalarm-Auslöser.

Alarm-Anlage sorgte wohl für Feuerwehr-Einsatz

"Heute" fragte bei der Pressestelle der Wiener Berufsfeuerwehr nach. Bei dem Feueralarm an der Universität handelt es sich ersten Informationen zufolge aber nicht um ein Flammeninferno: "Anscheinend löste eine Kleinigkeit den Brandmeldealarm aus." Zu diesen Kleinigkeiten würden entweder Zigarettenrauch oder defekte Meldegeräte gehören.

Letzteres scheint laut des Pressesprechers der Feuerwehr der Fall zu sein: "Derzeit haben wir Probleme mit der Zurückaufstellung der Brandmelder, weswegen von einem technischen Defekt ausgegangen werden kann". Wann der Einsatz erledigt ist, ist bisher unklar. Klar ist hingegen, welche die nächste Ausrede mancher Studenten inmitten der Prüfungszeit sein wird.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Nav-Account rca Time| Akt:
CommunityLeserWienLeopoldstadtUniversitätUniversität WienFeuerwehrFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen