"Feuerherz"-Sänger outet sich am Coming-Out-Day

"Feuerherz"-Sänger Martijn Stoffers hat sich geoutet. Eigentlich ja nichts Besonderes, wären da nicht das Wie und Wann seines Coming-Outs.

Eigentlich ist es mittlerweile ja vollkommen normal, wenn sich Künstler als homosexuell outen. Gerade in der Schlagerbranche. Dennoch sind die Begleitumstände des Coming-Outs von "Feuerherz"-Sänger Martijn "Matt" Stoffers (30) doch ein wenig besonders.

Der richtige Zeitpunkt gekommen

Das älteste Mitglied der Schlager-Boyband schreibt in einem Instagram-Posting, dass er in den sozialen Medien zwar viel gezeigt habe, aber eben "eine Sache aus meinem Privatleben" nicht. "Und heute hatte ich das Gefühl, es sei an der Zeit, dies am nationalen Coming-Out-Day zu teilen", schreibt Martijn und postet ein Video, welches ihn verliebt mit seinem Jetzt-Ex-Freund zeigt.

"Ich wollte mein Glück schon vor ein paar Jahren mit allen teilen, als ich mich zum ersten Mal verliebt hatte. Doch aus verschiedenen Gründen konnte ich dies nicht. Von nun an kann ich auch in den sozialen Medien ganz so sein, wie ich bin", schreibt der 30-jährige Sunnyboy.

Welche Rolle spielte Eloy de Jong?

Erschreckende Worte, denn sie beinhalten, dass er bislang eben NICHT so sein durfte, wie er ist. Die Geschichte erinnert stark an jene von Eloy de Jong. Auch der ehemalige "Caught in the Act"-Boyband-Star musste aus Karrieregründen jahrelang seine Homosexualität verstecken - die ganze Geschichte kannst du HIER lesen.

Doch vielleicht ist ja auch gerade Eloy ein Mitgrund gewesen, warum sich Martijn jetzt zu diesem Schritt entschlossen hat. Der holländische Schlagerstar und die "Feuerherz"-Sänger sind eng befreundet. Im "Heute"-Interview erzählte Eloy, dass er den Jungs, die Ende des Jahres getrennte Wege gehen werden, Tipps für das "Leben danach" gegeben habe. Womöglich ja auch Martijn mit seinem Coming-Out?

"Love is Love"

Gerade in der Schlagerbranche ist es ja nichts Neues, wenn sich Sänger oder Sängerinnen outen, denken wir allein an Beispiele wie Ross Anthony, Kerstin Ott oder Christoff (Klubbb 3). "Ich hoffe, dies könnte ein wenig dazu beitragen, Jungen und Mädchen zu helfen, die auch mit ihren eigenen Gefühlen zu kämpfen haben. Das Video, das ich schon lange teilen wollte, zeigt die Liebe zwischen zwei Menschen und wie schön und normal es ist. Bitte hab keine Angst dich zu verlieben. Liebe ist Liebe", schreibt Martijn abschließend.

Eine turbulente Woche also für alle "Feuerherz"-Fans. Zuerst "outen" sich Karsten und Schlagerkollegin Marina Marx als Pärchen ("Heute" hat berichtet), jetzt Martijn. Doch wie heißt es in einem ihrer Songs: "Nenn es crazy, nenn es doof; nenn es völlig chancenlos; nenn es gaga, was ich fühle; nenn's doch wie du willst, ich nenn' es Liebe".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
Ross AntonyKerstin OttHomosexualitätMusikMusikvideoLiebeLiebe ist

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen