Feuerwehr kämpft gegen Heckenbrand in Wien-Leopoldstadt

Das Feuer griff auf Sträucher über.
Das Feuer griff auf Sträucher über.Leserreporter
Am Donnerstagnachmittag griff ein Brand im 2. Wiener Gemeindebezirk auf umstehende Sträucher und einen Baum über. Die Feuerwehr musste ausrücken.

Der Sommer ist endlich auch in Österreich angekommen: Unglaubliche 34 Grad sorgten dafür, dass die Wiener die Freibäder stürmten. Trotzdem birgt die Hitze auch ihre Tücken, wie sich am Donnerstagnachmittag zeigte. Ein aus noch unbekannten Gründen entfachtes Feuer griff nämlich innerhalb kurzer Zeit auf nebeneinanderstehende Sträucher und einen Baum über, berichtet ein "Heute"-Leserreporter.

Die Feuerwehr war gegen 17:10 Uhr auf der Oberen Donaustraße und löschte mit einer Löschgruppe das Feuer ab. Laut Pressesprecher der Berufsfeuerwehr Wien war schon eine "wahrnehmbare Rauchentwicklung" zu sehen. Die Brandursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen