Feuerwehr rettet Wiener aus seiner Wohnung in Wieden

Lebensrettung in Wien-Wieden
Lebensrettung in Wien-WiedenLeserreporter
In der Nacht auf Donnerstag erlitt ein Mann in einer Wohnung in Wieden einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Es kam zu einer spektakulären Lebensrettung.

In einer Wohnung in der Nähe der Wiedner Hauptstraße erlitt gegen Mitternacht ein Wiener in seiner Dachgeschosswohnung einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Die alarmierten Rettungskräfte der Berufsrettung setzten laut einem Pressesprecher noch in der Wohnung Reanimationsmaßnahmen.

Aufgrund der engen Platzverhältnisse im Stiegenhaus, konnten die Sanitäter den Mann allerdings nicht mit der Trage in der Rettungswagen bringen. Aufgrund dessen wurde die Berufsfeuerwehr zum Einsatz hinzugezogen. Wie ein Feuerwehrsprecher gegenüber "Heute" bestätigte, wurde der Mann im Anschluss über das Fenster mithilfe einer Drehleiter zu Boden gebracht. Die Berufsrettung lieferte den Wiener daraufhin auf schnellstem Wege ins nächste Krankenhaus ein. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienWiedenBerufsrettung WienBerufsfeuerwehr Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen