Fiaker-Pferd rutscht auf Fahrbahn in Wiener City aus

Das Pferd lag nach dem Sturz auf der Fahrbahn.
Das Pferd lag nach dem Sturz auf der Fahrbahn.Leserreporter
In der Wiener Innenstadt kam es am Samstag zu einem Zwischenfall: Ein Fiaker-Pferd rutschte aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse aus.

Ein "Heute"-Leserreporter war am Samstagnachmittag in der City beim Heidenschuß unterwegs, als plötzlich ein Pferd in einem Fiaker-Gespann zu Boden fiel. "Das Tier ist zusammengekippt und liegen geblieben", berichtet der Augenzeuge.

Fiaker-Chef beruhigt: "Pferd geht es gut!"

Wie "Heute" in Erfahrung bringen konnte, rutschte das Pferd aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse aus. Auch die Polizei war wenige Minuten später vor Ort. Nachdem die Fiaker-Fahrer den Gaul aus dem Geschirr spannten, stand er sofort wieder auf. Der Chef der Fiaker-Firma konnte jedoch rasch Entwarnung geben: "Dem Tier geht es gut, es wurde zuerst vom Amtstierarzt und später vom Haustierarzt untersucht – ihm fehlt nichts, es geht ihm gut." 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienPferd

ThemaWeiterlesen