Fit mit Musik: Die 6 neuesten Tanztrends

Rhythmische Klänge, schwungvolle Musik und mitreißende Bewegungen - die neuen Tanztrends der Fitnessbranche lassen keine Wünsche offen. Die neuen Tanz-Workouts lassen nicht nur die Kilos purzeln, sondern machen auch noch extrem viel Spaß. "HeuteInForm" stellt Ihnen die sechs effektivsten Neuheiten vor.

Rhythmische Klänge, schwungvolle Musik und mitreißende Bewegungen - die neuen Tanztrends der Fitnessbranche lassen keine Wünsche offen. Die neuen Tanz-Workouts lassen nicht nur die Kilos purzeln, sondern machen auch noch extrem viel Spaß. "HeuteInForm" stellt Ihnen die sechs effektivsten Neuheiten vor.
Für viele Tanzbegeisterte ist der Sport eine Verbindung von Körper, Geist und Seele, die in perfektem Gleichgewicht funktionieren. Zusätzlich ist das Bewegen zu rhythmischer und mitreißender Musik eine Wunderwaffe gegen überschüssige Pfunde, denn Tanzen macht nicht nur unglaublich viel Spaß, sondern trainiert praktisch den ganzen Körper.

Glauben Sie nicht? Dann probieren Sie eine der Neuheit am Tanzmarkt aus und sehen Sie selbst! 

Bokwa:

Bei dieser Tanzform werden Buchstaben und Zahlen auf dem Boden nachgetanzt. Klingt im ersten Moment vielleicht seltsam, macht aber richtig viel Spaß. Von A bis Z ist das Alphabet in sechs Schwierigkeitsstufen mit mehr als 50 verschiedenen Symbolen unterteilt. Rhythmische Musik gibt die Tanzschritte vor, die hohe Intensität des Tanzes wird durch Sprünge und Wechselschritte erreicht. Beim Bokwa werden zahlreiche Muskeln angesprochen und der Puls wird ordentlich nach oben getrieben. Zusätzlich wird der Kreislauf in Schwung gebracht und die Fettverbrennung angeregt.

Stolze 1200 Kalorien werden pro Stunde verbraucht - somit ist Bokwa der Spitzenreiter in puncto Kalorienverbrauch. 

Aroha:

Für alle Sportler, die beim Sport Gas geben wollen, ist diese Tanzart ein Muss. Aroha ist eine Mischung aus kraftvoller Rhythmik mit einfachen Bewegungsabläufen und Phasen der Meditation. Inspiriert wurde der neue Trend von dem kriegerischen Haka-Tanz der Maori. Der Tanz ist ein richtiger Allrounder in Sachen Fitness. Aroha verhilft nicht nur zu mehr Selbstbewusstsein und Durchsetzungsvermögen, man lernt auch instinktiv Stärke zu zeigen. Zudem schult es die Koordination und wirkt Wunder auf das Herz-Kreislauf-System.

Sen Fi:

Fans von Meditation und ruhigen Workouts finden mit dem Sensual Fighting bestimmt ihren Ruhepunkt. Sanfte Klänge versetzen den Körper in Bewegung, während Elemente aus Tai-Chi und Qigong miteinander kombiniert werden. Auch Anfänger erlernen die Bewegungen schnell, da die Schrittfolgen recht einfach sind. Das Training fördert das Rhythmusgefühl, die sinnliche Ausstrahlung und löst Energieblockaden im Körper.

Weitere Trends finden Sie auf der nächsten Seite

Wero:

Der neue Trend aus Amerika schwappt 2014 auf heimische Fitnesscenter über. Diejenigen, die den Tanztrend bereits getestet haben, wissen, wie schweißtreibend dieses Tanz-Training ist. Die Tanzsportart kombiniert schnelle und sexy Bewegungen in einer schweißtreibenden Choreografie. Man bewegt sich zu den Klängen von Hip-Hop und Elektro-Musik. Wer also gerne an seinem Selbstbewusstsein auf der Tanzfläche arbeiten möchte, sollte auf jeden Fall einen Kurs belegen. Nicht nur der Spaß ist garantiert, auch das Training ist ein ideales Bauch-Beine-Po Workout.

Tabura:

45 Minuten voller Elan und Schweiß: Tabura ist der neue Trend, der Aerobic- und Kickbox-Elemente mit der Eleganz und dem Bewegungsfluss des Tanzes kombiniert. Neben dem Körper wird aber auch der Kopf trainiert. Wer nämlich nicht aufpasst, der verliert leicht den Anschluss. Die afrikanischen Rhythmen heizen dem eigenen Gemüt so richtig ein - ein Muskelkater am ganzen Körper ist nicht auszuschließen.

Music Moves:

Wer sich gerne bewegt und einfach hemmungslos tanzen möchte, ist bei dieser Sportart genau richtig. Bei Music Moves geht es nicht um feste Schrittfolgen, sondern um freie Improvisation. Man tanzt einfach, wie die Füße und die Seele gerade wollen. Rhythmen aus Lateinamerika, Afrika und aktuellen Dance-Hits liefern die passende musikalische Inspiration. Tänzer, die eine halbe bis ganze Stunde durchtanzen, bekommen ein großartiges Cardio-Training gratis dazu.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen