"Fortnite" für bekannten Gaming-Preis nominiert

Das beliebte Battle-Royale-Spiel "Fortnite" wurde 2020 gleich für drei Kategorien bei den Golden Joystick Awards nominiert.

Seit 2017 wurde der Multiplayer-Shooter "Fortnite" schon 26 Mal für Preise nominiert, tatsächlich gewonnen hat er zwölf davon. Seit kurzem gehören drei weitere Nominierungen dazu, denn "Fortnite" wurde in verschiedenen Kategorien für den Golden Joystick Award nominiert. Von den insgesamt 22 Typen wurde "Fortnite" für folgende drei ausgewählt: "Beste Spiel-Community", "E-Sports Spiel des Jahres" und "Immer noch gespielt".

Das Besondere an den Golden Joystick Awards ist, dass die Gemeinschaft für ihr Lieblingsspiel abstimmen kann. Das Spiel mit den meisten Stimmen bekommt schließlich den Preis in der jeweiligen Kategorie. Auf diese Art wurde "Fortnite" schon mit einigen Titeln von verschiedenen Preisen in vergangenen Jahren gekürt.

Gute Chancen in einer Kategorie

In Kategorien wie "Spiel des Jahres 2018" oder "E-Sports Spiel des Jahres 2019" hat "Fortnite" den Sieg davongetragen. In anderen Klassen wie "Excellent Gameplay" (2018) musste leider eine Niederlage eingesteckt werden.

Dieses Jahr vermuten Spieler, dass der Shooter in der Kategorie "Immer noch gespielt" die besten Chancen auf einen Sieg hat, da die Konkurrenz in anderen Kategorien durch "League of Legends" oder "Grand Theft Auto Online" zu stark sein könnte. Abgestimmt werden kann noch bis zum 2. November.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
GamesVideospielFortnite

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen