Frau knackt "Fort Knox"-Jackpot im Casino Velden

Das Casino in Velden am Wörthersee
Das Casino in Velden am WörtherseeJeff Mangione / KURIER / picturedesk.com
Eine Kärntnerin hat den "Fort Knox"-Jackpot im Casino Velden geknackt und ist nun um fast 250.000 Euro reicher.

Mit Beginn des goldenen Herbstes zeigte sich Glücksgöttin Fortuna spendabel, und schüttete ihr Füllhorn am Montag über dem Casino Velden aus. Es regnete dabei aber nicht goldenes Laub, sondern eine schöne Summe Geld in Höhe von exakt 248.918,95 Euro.

 Urlauberin aus NÖ wird mit 1 Euro plötzlich steinreich

Fortunas Wahl fiel auf eine Kärntnerin, die das Casino Velden immer wieder gerne besucht. Und sie musste auf ihren Geldregen auch gar nicht lange warten: Schon beim zweiten Spiel am Fort Knox Automaten zeigte das Display den Gewinn des Jackpots.

Dritter Haupttreffer

Seit der Wiedereröffnung der Casinos im Mai ist das bereits der dritte Haupttreffer am Fort Knox Automaten. Im Juni gelang es einer Besucherin im Casino Salzburg mehr als 217.000 Euro zu gewinnen, im Juli holte eine Niederösterreicherin ebenfalls im Casino Velden knapp 229.000 Euro.

 So knackte 18-Jährige aus NÖ den Velden-Jackpot

Der Fort-Knox-Automat wurde geknackt.
Der Fort-Knox-Automat wurde geknackt.tinefoto.com/Martin Steinthaler

Die beliebten Fort Knox Automaten bieten den Gästen von Casinos Austria bereits seit Mai 2019 ein einzigartiges Slotgame-Erlebnis: Ab einem Einsatz von nur 75 Cent kann man den Jackpot gewinnen. Die insgesamt 90 Fort Knox Automaten in den zwölf Casinos sind österreichweit miteinander verbunden und werden nach jedem Jackpot-Gewinn wieder mit 200.000 Euro befüllt. Kein anderer Fort Knox Automat weltweit bietet diese hohe Gewinnsumme.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red, wil Time| Akt:
ÖsterreichKärnten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen