Frau macht Butter aus Muttermilch – dem Mann schmeckt's

TikTokerin Laura Hall verarbeitet ihre Muttermilch zu Speisen für ihre Familie - sehr zur Begeisterung ihrer Fan-Gemeinde.
TikTokerin Laura Hall verarbeitet ihre Muttermilch zu Speisen für ihre Familie - sehr zur Begeisterung ihrer Fan-Gemeinde.laurahall53
Auf TikTok stößt man durchaus auf allerhand verrückte Tutorials. Aktuell bringt eine Frau ihre Follower mit Muttermilch-Experimenten zum Staunen.

Wenn man aus Kuhmilch schmackhafte Butter herstellen kann, warum nicht auch aus Muttermilch? Das dachte sich wohl Laura Hall und präsentierte ihr Werk stolz auf TikTok. In dem Video, das mittlerweile über 1,2 Millionen Mal aufgerufen wurde, erklärt die dreifache Mutter stolz: "Ich habe es geschafft - ich habe Butter aus meiner Muttermilchhergestellt." Dann schwenkt sie zu einem Patzen, der tatsächlich aussieht wie Butter und lacht: "Ich weiß nicht, ob ich jemals stolzer war. Da ist meine Butter – meine Butter, meine 'Euterbutter'."

 Frau kündigt Job, um ihren Freund regelmäßig zu stillen >>>

Während es einigen jetzt vermutlich schaudert, zeigten sich ihre Follower durchaus begeistert und baten sofort um ein Tutorial. Gefragt, getan, in einem nachfolgendem Video zeigt Hall, wie sie ein Glas frisch abgepumpte Muttermilch so lange stehen lässt, bis sich das Fett trennt und die Sahne nach oben steigt. Diese schöpft die TikTokerin ab und rührt sie mit einem Handrührgerät zur Butter. Voilà.

Schmeckt nach Erbrochenem

Im Hause Hall selbst sind die Meinungen über den Geschmack des selbst produzierten Aufstriches allerdings geteilt. Während Laura Hall kommentiert, dass die Butter auf dem Toastbrot nach Erbrochenem schmecke, findet ihr Mann sie durchaus schmackhaft.

Mittlerweile hat sich die dreifache Mutter auch schon in Muttermilch-Eis probiert und siehe da, nicht nur ihre dreijährige Tochter, sondern auch ihr selbst kann der Süßspeise etwas abgewinnen.

Stellt sich jetzt nur noch die Frage, ob Laura Hall bald auch Käse aus ihrer Muttermilch produzieren wird. Immerhin ist die Verarbeitung von Muttermilchneuerdings der letzte Schrei - ganz egal, ob als Lebensmittel, Schmuckoder sogar Anti-Akne-Maske.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account kiky Time| Akt:
LebensmittelGenussEssenTikTok

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen