Frau stürzte zu Hause: Feuerwehr rasch zur Stelle

Die Feuerwehr und Rettung am Einsatzort.
Die Feuerwehr und Rettung am Einsatzort.Bild: FF Perchtoldsdorf
Ein Angehöriger alarmierte die Einsatzkräfte in Perchtoldsdorf, über ein Fenster verschafften sich die Helfer Zugang zum Haus.
Am frühen Abend des 1. Dezember vermutete ein Angehöriger einen Unfall in einem Haus in der Josef-Deylgasse in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) und alarmierte Rettung und Polizei.

Da niemand aufmachte, wurde auch die Feuerwehr Perchtoldsdorf zur Türöffnung gerufen, die mit 18 Mann und drei Fahrzeugen ausrückte. Mittels Steckleiter konnte durch ein Fenster rasch in das Haus vorgedrungen und die Tür von innen geöffnet werden.

"Die gestürzte Bewohnerin wurde dem Rettungsdienst übergeben und die Feuerwehr meldete sich nach einer halben Stunde wieder einsatzbereit auf der Wache", heißt es seitens der Feuerwehr Perchtoldsdorf.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ebenfalls am Sonntag war es zu einer ähnlichen Rettungsaktion in Waidhofen an der Thaya gekommen ("Heute" berichtete).

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wes TimeCreated with Sketch.| Akt:
PerchtoldsdorfNewsNiederösterreichFeuerwehr

CommentCreated with Sketch.Kommentieren