Freche Ansage: "Leichter gegen Bayern als in 2. Liga!"

Jubel bei Kiel
Jubel bei Kielimago images
Holstein Kiel ist die große Sensation gelungen! Der Zweitliga-Klub warf die Bayern aus dem Pokal. Das war der entscheidende Faktor...

8:7 im Elfmeterschießen, die Bayern sind weg vom Fenster! Der Jubel in Kiel kennt keine Grenzen. "Diesen Abend wird keiner in Kiel, kein Spieler, kein Fan, kein Mensch jemals vergessen", jubelte etwa Spieler Ioannis Gelions in die Sky-Kameras.

Auch Routinier Finn Bartels konnte und wollte seine Freude nicht verstecken: "Es war Freude pur, Ekstase!"

Der ehemalige Bremen-Star erklärte die Sensation: "Wir wussten, dass gegen die Bayern immer wieder Räume entstehen. Es ist gegen die Bayern fast einfacher als in der 2. Liga. Da stehen die Mannschaften sehr tief!"

Freche Ansage! Trainer Ole Werner schlägt aber ähnliche Töne an: "Es ist ein außergewöhnliches Erlebnis und etwas, an das man sich in vielen Jahren noch erinnert. Wir sind in die Situationen gekommen, die wir uns vorgestellt hatten. Wir waren mutig, das war der Schlüssel, um im Spiel Fuß zu fassen."

Bei den Bayern herrscht hingegen Eiszeit. Thomas Müller etwa schnauzte beim Interview eine ARD-Reporterin an - hier geht's zur Story!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen