Für diese Wiener Bezirke gilt jetzt höchste Warnstufe

Wetter-Warnstufe Violett in Wien
Wetter-Warnstufe Violett in Wienistock/uwz.at
Nach wie vor zieht ein heftiges Gewitter über den Osten Österreichs! Für mehrere Bezirke Wiens wurde sogar die höchste Warnstufe ausgerufen.

Unwetter-Alarm am Mittwoch in Österreich! Bereits seit den frühen Morgenstunden wütet ein kräftiges Gewitter samt Hagel und Regenschauer im Land und lässt unzählige Blitze auf uns nieder.

Mehrere "Heute"-Leserreporter hielten das Unwetter dabei mit ihren Kameras fest und filmten das Donnerwetter. Einer hatte dabei wohl besonders viel Glück, denn gerade als er das Gewitter filmte, schlug nur wenige Meter entfernt ein kräftiger Blitz ein.

Warnstufe Violett in drei Bezirken

Und das Unwetter ist noch lange nicht vorbei! Vor allem im Osten und Südosten Österreichs blitzt und donnert es weiterhin gewaltig. Und zwar so stark, dass die Österreichische Unwetterzentrale gleich für mehrere Bundesländer die höchste Warnstufe ausgerufen hat. Im Burgenland, Niederösterreich und auch in Wien gilt aktuell (9.30 Uhr) Warnstufe violett.

Aktuelle Warnstufe in Österreich
Aktuelle Warnstufe in Österreichuwz.at

Die höchste Unwetter-Warnstufe gilt in der Bundeshauptstadt derzeit dabei für folgende Bezirke: Donaustadt, Leopoldstadt und Simmering. Für die meisten anderen Grätzln in Wien gilt weiterhin die rote Warnung, nur in der Brigittenau und in Floridsdorf scheint sich die Wetter-Lage ein wenig beruhigt zu haben.

Strom- und Ampelausfälle

Die ersten Blitze schlugen in Wien bereits kurz nach 5.00 Uhr ein und rissen unzählige Wiener aus dem Schlaf. Es kam sogar zu kurzfristigen Stromausfällen, auch Ampelanlagen fielen aus und sorgten für ein Verkehrs-Chaos auf den Straßen Wiens.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichWetterUnwetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen