Für die kleine Börse: Reiseziel Bangkok spottbillig

In einem aktueller Preisvergleich der Reisesuchmaschine checkfelix.com werden die zehn beliebtesten Destinationen der österreichischen Urlauber unter die Lupe genommen. Wer in Bangkok ausspannt, kommt am günstigsten weg. Auch Sydney ist absolut erschwinglich. In New York und Los Angeles müssen Reisende hingegen in den sauren Apfel beißen und ein größeres Budget einplanen.

In einem aktueller Preisvergleich der Reisesuchmaschine werden die zehn beliebtesten Destinationen der österreichischen Urlauber unter die Lupe genommen. Wer in Bangkok ausspannt, kommt am günstigsten weg. Auch Sydney ist absolut erschwinglich. In New York und Los Angeles müssen Reisende hingegen in den sauren Apfel beißen und ein größeres Budget einplanen.

Bei der Preisübersicht wurden die durchschnittlichen Kosten für einen Hin- und Rückflug, Hotelaufenthalt und Mietwagen für eine Woche, sechs Mahlzeiten im Restaurant, eine Stadtrundfahrt oder ein Museumsticket, drei Cocktails am Strand oder in einer Bar und ein kleines Souvenir berücksichtigt.

Bangkok günstiger als Paris, London und Mallorca

Überraschend ist Bangkok in diesem Sommer die günstigste Option unter den beliebtesten Zielen der Österreicher. Trotz des weiten Fluges um rund 392 Euro kostet eine Woche in der thailändischen Hauptstadt durchschnittlich in einem 3-Sterne-Hotel 964 Euro und in einem 4-Sterne-Hotel 1.156 Euro. Die Hotels (295 Euro) und auch die Verpflegung sind einfach unschlagbar günstig.
Sehr preiswert ist derzeit auch Palma de Mallorca, das mit durchschnittlich 1.207 Euro pro Woche im 3-Sterne-Bereich und mit 1.574 Euro im 4-Sterne-Segment auf Platz liegt.
Auch das Fernreiseziel Sydney verspricht Österreichern im Gesamtkostenvergleich einen erschwinglichen Urlaub. Die australische Hafenstadt ist mit durchschnittlich 1.685 Euro in einem 3-Sterne-Hotel und mit 1.950 Euro in einem 4-Sterne-Hotel das drittgünstigste der beliebtesten Sommerziele. Dabei kostet der Flug mit 775 Euro am meisten.

New York und Los Angeles teure Pflaster

New York ist mit Gesamtkosten von 2.786 Euro am teuersten. Grund ist jedoch weniger der Langstreckenflug, sondern die hohen Hotelkosten (1.414 Euro für ein Dreisternhotel) und die teuerste Verpflegung (174 Euro) im Preisvergleich. Auch in Los Angeles, das am vorletzten Platz liegt, ist die Unterkunft (1.202 Euro für ein Dreisternhotel) extrem teuer. Hier ist auch zu berücksichtigen, dass der US-Hotelstandard nicht so hoch wie in Europa ist.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen