Fußballer feiern Sex-Orgie in Kabine und am Spielfeld

Mehrere Fußball-Profis feierten eine wilde Sexparty in der Umkleidekabine
Mehrere Fußball-Profis feierten eine wilde Sexparty in der Umkleidekabineistock/ Symbolbild
Zwölf Fußball-Profis des Klubs Brann Bergen in Norwegen sollen im Stadion eine Sex-Party gefeiert haben – und wurden dabei prompt von Kameras ertappt.

Ein Sex-Skandal erschüttert den Fußball in Norwegen! Wie das holländische Magazin "Voetbal International" berichtet, waren nach dem Fußball-Training am Donnerstag mehrere Spieler des Klubs Brann Bergen erst gemütlich essen und dann noch ordentlich feiern gegangen. Doch die Party war laut dem Blatt völlig außer Kontrolle geraten.

Denn die Kicker landeten schon ziemlich betrunken in einem Nachtclub und nahmen im Anschluss ein paar Damen mit ins Stadion. Dort soll es dann nach Angaben des Magazins auch schnell zur Sache gekommen sein. Eine wilde Sex-Orgie in den Umkleidekabinen und sogar am Spielfeld war die Folge.

Kameras filmten Sex-Party

Womit die Spieler allerdings nicht gerechnet haben dürften: die Kameras im Stadion waren eingeschaltet und filmten das Treiben der Kicker. Bitter: Nach Angaben des Blattes hatten die Spieler zuvor noch vereinbart, alle Smartphones auszuschalten – offenbar sollte es keine Beweise geben.

Klub-Geschäftsführerin Vibeke Johannesen kündigte bereits Konsequenzen an, denn die Spieler hätten gar nicht im Stadion sein dürfen – sie hatten dazu keine Erlaubnis. Mittlerweile ermittelt auch die Polizei gegen die Kicker – und zwar wegen sexueller Übergriffe.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
FussballSportLoveSexNorwegen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen