"Musste mich sammeln"

Fußfetisch: Whoopi Goldberg flüchtet aus TV-Show

Whoopi Goldberg ist Teil einer erfolgreichen US-Talkshow. In der Sendung wollte sie nun aber nicht über Fußfetische plaudern und ging kurz weg.

Heute Entertainment
Fußfetisch: Whoopi Goldberg flüchtet aus TV-Show
Dieses Thema war Whoopi Goldberg wohl zu viel.
IMAGO/Sipa USA; Screenshot/ABC

Seit mehreren Jahren ist Schauspielerin Whoopi Goldberg (68) Teil der Talkshow "The View" im US-Fernsehen. Dort sorgte sie kürzlich für Aufsehen, als sie während einer lebhaften Diskussion über Fußfetische das TV-Set verließ. Der hitzige Dialog entstand, als ihre Mit-Moderatorinnen eine Ratgeber-Kolumne über eine Frau besprachen, die aufgehört hatte, ihrem Ehemann Fußmassagen zu geben, nachdem sie entdeckt hatte, dass er diese als erregend empfand.

Whoopie musste sich fangen

Die "Sister Act"-Darstellerin, die das Thema in der Sendung einleiten sollte, zeigte offensichtlichen Missmut und verließ den Tisch überraschend, ohne eine Erklärung abzugeben. Ihr unerwartetes Verhalten hinterließ Verwirrung bei den anderen Damen in der Runde. Nach ihrer wortlosen Rückkehr zum Tisch äußerte Co-Moderatorin Joy Behar (81) scherzhaft: "Meine Füße haben da draußen Fußfetische geschaffen, also kann ich darauf nicht wirklich antworten, weil ich das Gefühl habe, dass ich für viele dieser Fußfetische verantwortlich bin."

Goldberg ging bei "The View" kurz aus dem Bild.
Goldberg ging bei "The View" kurz aus dem Bild.
Screenshot/ABC

Während die Frauen über Zehenlängen diskutierten, wirkte die Schauspielerin am Tisch sitzend sichtbar desinteressiert. In Reaktion auf Joys Frage, warum sie aufgestanden sei, antwortete die Hollywood-Heldin mit einem sarkastischen Ton: "Weil ich so begeistert von dem war, was du gesagt hast, dass ich dachte, ich müsste kurz Luft holen, damit ich mich sammeln und zum Tisch zurückkehren konnte. Also bin ich einfach aufgestanden und weggegangen, um mich zu sammeln."

Nicht das erste Mal

Es war nicht das erste Mal, dass die kontroversen Themen bei "The View" Unbehagen bei einer der Moderatorinnen auslöste. Schon vor sechs Monaten gab es einen ähnlichen Vorfall, bei dem die 68-Jährige während eines hitzigen Streits über Miranda Lambert die TV-Bühne verließ. Lambert hatte ein Konzert gestoppt, um das Publikum wegen Selfies zu kritisieren. Whoopi, deutlich frustriert, verließ damals die Show und machte ein Selfie mit einer 91-jährigen Frau aus dem Publikum, um ihre Meinung visuell zu unterstreichen. Sie gilt auf alle Fälle als keine, die davor zurückschreckt, ungewöhnliche Maßnahmen zu ergreifen, um ihre Standpunkte eindrücklich zu kommunizieren.

VIP-Bild des Tages

1/161
Gehe zur Galerie
    Irina Shayk zeigte sich zum Sommeranfang in einem aufreizenden schwarzen Bikini. Passend dazu ihr Hund auf dem Arm.
    Irina Shayk zeigte sich zum Sommeranfang in einem aufreizenden schwarzen Bikini. Passend dazu ihr Hund auf dem Arm.
    instagram/irinashayk
    red
    Akt.