Warm wie im Frühling

Gefühlte 16 Grad – jetzt sind die ersten Wespen da

Die milden Temperaturen lassen aktuell bereits an den Frühling denken. In Linz hatte es zuletzt bis zu 16 Grad Celsius.

Oberösterreich Heute
Gefühlte 16 Grad – jetzt sind die ersten Wespen da
Sonnig und mild wie im Frühling ist es derzeit am Pichlinger See, wie dieses Foto zeigt. Eine Wespe hat es sich bereits in der "Heute"-Redaktion gemütlich gemacht.
"Heute"

Das Frühlingswetter teilt Oberösterreich derzeit in zwei Lager: Die einen freuen sich und genießen die milden Temperaturen, die anderen – darunter vor allem Betreiber kleinerer Skilifte – wünschen sich so bald wie möglich Neuschnee.

Frühlingstemperaturen

Es ist Mitte Februar und von Schnee in vielen Teilen Österreichs wenig Spur. Zuletzt kletterten die Temperaturen sogar auf 20 Grad an. Für diese Jahreszeit durchaus ungewöhnlich.

"Bemerkenswert ist die Länge des milden Wetterabschnitts in diesem Februar", erklärt Ubimet-Meteorologe Nikolas Zimmermann gegenüber "Heute". "Etwa in Wien liegen die Höchstwerte seit dem 3. Februar täglich über den 10-Grad-Marke und ein Ende dieser Serie ist frühestens zu Beginn der kommenden Woche in Sicht."

Die höchsten Temperaturen des Monats seien aber bereits am 5. und 6. gemessen worden, als in der südlichen Steiermark und in Teilen des Burgenlands sogar schon die 20-Grad-Marke erreicht wurde.

Diese Karte zeigt die gefühlte Temperatur in OÖ
Diese Karte zeigt die gefühlte Temperatur in OÖ
ZAMG

Laut Zimmermann machen die Temperaturen im Laufe der zweiten Wochenhälfte keine großen Sprünge und liegen bis auf Weiteres über dem jahreszeitlichen Mittel mit Höchstwerten meist um 10 bzw. lokal auch bis zu 15 Grad. Zwar kühle es zu Beginn der kommenden Woche etwas ab, ein Wintereinbruch sei aber nicht in Sicht, so der Meteorologe.

Erste Wespe im Büro

Angesichts der warmen Temperaturen sind heuer bereits Bienen und Wespen unterwegs. Erste Frühlingsboten auch in der "Heute"-Redaktion: Eine Wespe – siehe Foto oben – hat es sich gemütlich gemacht und dreht ihre Runden. 

Gefühlte Temperatur
Neben der mit einem Thermometer gemessenen und meteorologisch "korrekten" Temperatur gibt es auch jene, die ein Mensch subjektiv empfindet - die "gefühlte Temperatur".
Hinter dieser Größe verbirgt sich eine Kombination aus verschiedenen meteorologischen Parametern, nämlich Lufttemperatur, Strahlungsbedingungen, Windgeschwindigkeit und Luftfeuchtigkeit. All diese Größen beeinflussen die thermische Wahrnehmung in unterschiedlichem Ausmaß: so verursacht eisig kalter Wind ein Frösteln, währenddessen hohe Luftfeuchte sowie direkte Sonnenstrahlung den Menschen schwitzen lassen.
Die gefühlte Temperatur erfasst somit alle meteorologischen Komponenten, die den Wärmeaustausch eines Organismus mit seiner Umgebung beeinflussen und stellt daher einen sehr greifbaren Parameter zur Bestimmung der thermischen Belastung für den Menschen dar.
Allerdings darf man nicht außer Acht lassen, dass die gefühlte Temperatur nur einen ungefähren Richtwert darstellen kann, da individuelle Faktoren wie das Ausmaß der körperlichen Aktivität, die Bekleidung oder die körpereigene Wärmeproduktion naturgemäß unberücksichtigt bleiben müssen. Die gefühlte Temperatur ist eine international übliche Größe und findet vor allem im Zusammenhang mit Hitzewarnungen oder zur Berechnung der Abkühlung durch den Wind Verwendung.
Quelle: ZAMG

So wird das Wetter

Wie wird das Wetter in den kommenden Tagen? Am Mittwoch ziehen von Westen her dichte Wolken durch und an der Alpennordseite regnet es im Tagesverlauf ab und zu ein wenig. Die Schneefallgrenze liegt anfangs in den inneralpinen Lagen bei rund 1.000 Meter und steigt im Laufe des Tages über 1.500 Meter an. In Vorarlberg und im Tiroler Oberland trocknet es am Nachmittag wieder ab. Die Sonne lässt sich vor allem im Osten noch zeitweise blicken, nur lokal hält sich Nebel. Bei meist nur schwachem Wind liegen die Höchstwerte zwischen 4 und 13 Grad.

Der Donnerstag startet von Oberösterreich bis ins Nordburgenland mit etwas Regen, im Westen und Süden trocken und stellenweise schon aufgelockert. Am Vormittag trocknet es allgemein ab, die Wolken halten sich in der Osthälfte aber recht hartnäckig. Im Westen stellt sich dagegen ein freundlicher Sonne-Wolken-Mix ein, gegen Abend zieht es in Vorarlberg zu. Der Wind spielt keine Rolle und mit 7 bis 16 Grad wird es vor allem im Westen milder.

1/61
Gehe zur Galerie
    <strong>30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen</strong> – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! <a data-li-document-ref="120039261" href="https://www.heute.at/s/hier-kannst-du-auch-zu-fronleichnam-einkaufen-gehen-120039261">"Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.</a>
    30.05.2024: Hier kannst du auch zu Fronleichnam einkaufen gehen – Am Donnerstag ist Fronleichnam. Haben dann alle Läden geschlossen? Nein! "Heute" klärt auf, wo noch eingekauft werden kann.
    Getty Images

    Auf den Punkt gebracht

    • In Linz herrschen derzeit frühlingshafte Temperaturen um die 16 Grad, die sowohl Freude als auch Sorgen hervorrufen - Skiliftbetreiber wünschen sich dringend Neuschnee
    • Die Temperaturen liegen über dem jahreszeitlichen Mittel und auch die ersten Wespen sind bereits unterwegs, während das Wetter in den kommenden Tagen wechselhaft bleibt
    red
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen