Gefüllte Paprika

Eine Paprika kann man auch sehr gut kalorienarm mit Spinat füllen.

Anzahl Personen
1


Dauer
40 Minuten


Schwierigkeitsgrad
Leicht



Zutaten:




1 kleine  
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Mozzarella


Zubereitung:

Paprikaschote waschen, Stielansatz großzügig ausschneiden und die Furcht aushöhlen. Zwiebel abziehen und klein würfeln. Spinat waschen, abtropfen lassen und klein schneiden. Eine Pfanne mit 1 EL Wasser erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Knoblauch abziehen, durch eine Koblauchpresse drücken und zu der Zwiebel geben. Den Spinat zufügen, salzen, pfeffern. Die Paprikaschote mit der Spinatmasse füllen und in einen Bräter setzen. 2 EL Wasser zufügen. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und über die Paprikaschote legen. Den Backofen vorheizen auf 250 °C (Umluft 230 °C, Gas Stufe 6) und die Paprikaschote darin 5 bis 10 Minuten überbacken.

Quelle:

"" von Dr. med. Wolf Funfack (2011), Verlag: Südwest

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen