Geheimdienst vereitelt neuen Angriff auf US-Kapitol

Trump-Anhänger stürmten am 6. Jänner 2021 das Kapitol in Washington: Es gab 5 Todesopfer.
Trump-Anhänger stürmten am 6. Jänner 2021 das Kapitol in Washington: Es gab 5 Todesopfer.ALEX EDELMAN / AFP / picturedesk.com
Für Donnerstag, 4. März, sollen Extremisten eine neue Attacke auf das Kapitol geplant haben. Ihre Pläne flogen aber frühzeitig auf.

Die US-Behörden haben mögliche Pläne von Extremisten für einen neuen Sturm auf das Kapitol in der Hauptstadt Washington aufgedeckt. "Wir haben Geheimdiensterkenntnisse erhalten, die mögliche Pläne einer identifizierten Miliz für ein Eindringen in das Kapitol am Donnerstag, den 4. März, zeigen", erklärte die eigene Polizeieinheit des symbolträchtigen Regierungsgebäudes. Man sei in Alarmbereitschaft und auf mögliche Bedrohungen "gegen Mitglieder des Kongresses oder gegen den Kapitol-Komplex" vorbereitet.

Bereits am Vorabend hatte die Kapitol-Polizei erklärt, die Sicherheitsvorkehrungen verschärft und die Zahl der eingesetzten Beamten rund um den Donnerstag erhöht zu haben. Grund seien "besorgniserregende Informationen und Geheimdiensterkenntnisse".

Bedeutendes Datum

Befürchtungen vor neuer Gewalt am 4. März gibt es schon seit Wochen, allerdings war unklar, wie konkret die Bedrohung ist. Anhänger der rechtsextremen Verschwörungsbewegung QAnon gehen davon aus, dass der abgewählte Präsident Donald Trump am Donnerstag für eine zweite Amtszeit vereidigt wird. Der 4. März war bis ins Jahr 1933 der Tag, an dem US-Präsidenten ihren Amtseid ablegten. Der Termin wurde dann auf den 20. Januar gelegt.

Seit Wochen in Alarmbereitschaft

Bereits am 6. Jänner hatten radikale Trump-Anhänger das Kapitol gestürmt. An dem Tag sollte das Parlament den Wahlsieg von Joe Biden bei der Präsidentschaftswahl vom 3. November endgültig bestätigen. An der Attacke mit fünf Toten waren Mitglieder mehrerer rechtsextremer Gruppierungen wie der "Proud Boys" und der "Oath Keepers" beteiligt – "Heute" berichtete.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
Washington D.C.USADonald TrumpRechtsextremismusVerschwörungstheorie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen