Gelbe Tonne bringt Wiener zur Weißglut – MA 48 reagiert

Gelbe Tonnen der MA 48 – je mehr sie genutzt werden, desto mehr häuft sich der Ärger.
Gelbe Tonnen der MA 48 – je mehr sie genutzt werden, desto mehr häuft sich der Ärger.Getty Images/iStockphoto
Die gelbe Tonne in Wien wird wegen neuer Mülltrennungs-Regeln verstärkt genutzt. Gleichzeitig mehrt sich der Ärger über die Beschaffenheit der Tonnen. 

Seit diesem Jahr gibt es in Wien neue Regeln bei der Mülltrennung. Bisher kamen nur Getränkekartons, Dosen und Plastikverpackungen in den gelben Sack oder die gelbe Tonne. Nun kommen auch Chips-Sackerln, Joghurtbecher, Milch- und Saftpackungen, Kunststoff-Schalen für Obst, Gemüse, Tierfutter oder Take-away, Verpackungen von Schnittkäse oder Wurstware, PET-Flaschen (z.B. Cola, Mineralwasser), Kunststofflaschen von Körperpflegemittel (etwa Duschgel) oder Wasch- und Putzmittelflaschen. Doch viele Wiener sind über das System verärgert.

Ärger macht weniger die Neuerung als der Deckel der gelben Tonne. Der Müll muss einzeln durch die engen Öffnungen eingeworfen werden – das scheint viele zu verärgern. Nicht selten kommt es daher dazu, dass die Deckel einfach selbst abmontiert oder gelockert werden. 

MA 48 rechtfertigt sich

Die zuständige MA 48 (Abfallwirtschaft) reagiert gegenüber Radio Wien auf die Kritik. Mit den geöffneten Deckeln habe man auf jeden Fall nichts zu tun. Es sei eine bewusste Entscheidung, die Deckel geschlossen zu haben. Laut MA 48 würden sonst auch Müllsorten in der Tonne landen, die dort nicht hingehören, allen voran Sperrmüll. Die Deckel werden also wohl auch zukünftig geschlossen bleiben. 

Der MA 48 zufolge stehen in Wien 18.000 gelbe Tonnen. 10.000 davon vor Wohnhäusern, 8.000 bei den städtischen Müllinseln. Immer häufiger sieht man überfüllte Tonnen, sie werden offenbar zusehends stärker genutzt. Dennoch denkt die MA 48 nicht daran, noch mehr Tonnen aufzustellen. Dabei verweist die Abteilung auf das Pfand für Plastikflaschen und Dosen, der 2025 kommen soll. Dann soll der Müll für die gelben Tonnen stark zurückgehen. 

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account ff, lym Time| Akt:
WienMüllKlimaschutz

ThemaWeiterlesen