"Hannelore hätte das gefreut"

Gemeinsame Sache! Sandy Meyer-Wölden singt mit Heino

Nachdem Heino 2023 seine geliebte Frau verloren hat, nimmt er ein Liebeslied für sie auf. Unterstützt wird er dabei von Sandy Meyer-Wölden.

Heute Entertainment
Gemeinsame Sache! Sandy Meyer-Wölden singt mit Heino
Heino und Sandy Meyer-Wölden gemeinsam vor der Kamera.
YouTube/PeterOrloff

Im November 2023 verlor Heino (85) seine geliebte Hannelore (†82). Nun setzt er gemeinsam mit Schlager-Legende Peter Orloff (79) seiner verstorbenen Frau ein Song-Denkmal. Auch die hübsche Alessandra Meyer-Wölden (40) steht ihm bei. Doch wie kam es zur Zusammenarbeit? 

Das Liebeslied "Du" schrieb Orloff 1970 für Sänger Peter Maffay (74). Diesmal hat er den Song mit Heino zusammen aufgenommen, sogar mit Musikvideo. Im Text richtet der 85-Jährige eine besondere Zeile an Hannelore: "Ich liebe dich und ich werde dich immer lieben, wie am ersten Tag, für immer." Auch das Video dazu hält viele Überraschungen bereit. 

Heino und die Liebe seines Lebens Hannelore.
Heino und die Liebe seines Lebens Hannelore.
Horst Ossinger / dpa / picturedesk.com

Die Idee entstand am Wiener Opernball

Gleich zu Beginn taucht die Ex von Oliver Pocher (46) auf und moderiert den Song im Glitzerkleid an. Dann zieht sie sich in den Chor zurück und singt im Hintergrund mit. Die ungewöhnliche Kooperation kam über den Unternehmer Markus Deussl („Alpha Cooling“) zustande. Er war beim Wiener Opernball Gastgeber der Loge, in der Heino und Sandy saßen. Dort entstand die Idee.

Sandy erinnert sich gegenüber "Bild": "Heino hat mich gefragt, ob ich bei dem Lied mitsingen möchte. Da habe ich gleich ja gesagt. Wann hat man schon Gelegenheit, mit zwei Musik-Legenden gemeinsam einen Song aufzunehmen?"

Das perfekte Match

Für den 85-Jährigen war klar, dass er Alessandra auf jeden Fall mit an Bord haben wollte. Ihre gemeinsame Geschichte reicht weit zurück. "Ich kenne Sandy, seit sie ein kleines Mädchen war, denn ihr Vater war lange Zeit mein Rechtsanwalt. Heute ist sie eine bezaubernde Frau und ich bin glücklich, dass sie an unserem Musikvideo mitgewirkt hat. Hannelore hätte das sehr gefreut", verrät Heino. Auch Sandy hat schöne Erinnerungen mit dem Sänger: "Unsere Familien haben in der Nähe gewohnt und da sind wir uns natürlich auch oft über den Weg gelaufen."

Auch mit ihrem Beistand war es ein hochemotionaler Tag. Wie er gegenüber "Bild" erzählt, war es alles andere als leicht, bei dem Dreh von "Du" zu sprechen: "Sehr schwer, weil mich in Verbindung mit der Musik die Erinnerung an Hannelore übermannt hat. Mir sind beim Sprechen die Tränen gekommen, so ergriffen war ich."

VIP-Bild des Tages

1/157
Gehe zur Galerie
    Ganz schön heiß! Kendall Jenner macht im Bikini von Calzedonia eine gute Figur.
    Ganz schön heiß! Kendall Jenner macht im Bikini von Calzedonia eine gute Figur.
    instagram/kendalljenner

    Auf den Punkt gebracht

    • Heino und Peter Orloff haben gemeinsam ein Liebeslied als Denkmal für Heinos verstorbene Frau Hannelore aufgenommen
    • Auch Alessandra Meyer-Wölden ist daran beteiligt
    • Die Zusammenarbeit kam über den Unternehmer Markus Deussl zustande
    • Die Idee entstand beim Wiener Opernball
    • Heino wollte unbedingt Alessandra dabei haben, da ihre Familien eine lange Geschichte teilen
    • Der emotionale Drehtag wurde von vielen Erinnerungen an Hannelore begleitet
    red
    Akt.