Gesichts-Workout: Training für Lippen, Augen und Co.

Laserbehandlung, Botoxspritze oder gleich das chirurgische Messer? Wer Falten im Gesicht entdeckt, macht sich schnell Gedanken über ein Facelifting. Als Alternative zu kostspieligen Eingriffen gibt es aber noch die gute alte Gesichtsgymnastik. Das Faceforming ist die neue Wunderwaffe gegen fahlen Teint, schlaffe Haut und unschöne Falten. Wir zeigen Ihnen 5 effektive Übungen.

Laserbehandlung, Botoxspritze oder gleich das chirurgische Messer? Wer Falten im Gesicht entdeckt, macht sich schnell Gedanken über ein Facelifting. Als Alternative zu kostspieligen Eingriffen gibt es aber noch die gute alte Gesichtsgymnastik. Das Faceforming ist die neue Wunderwaffe gegen fahlen Teint, schlaffe Haut und unschöne Falten. Wir zeigen Ihnen 7 effektive Übungen.

Das Gesicht besteht aus vielen Gesichtsmuskeln, die nicht ausnahmslos positiv auf ein Fitness-Training reagieren können. Generell unterscheidet man zwischen dynamischen und statischen Falten. Bei Letzteren, beispielsweise Mimikfalten, werden die Muskulatur und das Bindegewebe in der Tiefe lockerer und folgen somit der Erdanziehungskraft. Somit wirkt in diesen Bereichen das Faceforming und sorgt für straffere Haut. 

Allein 26 Muskeln formen das Gesicht und sie sind alle raffiniert miteinander verwoben. Vor allem bei jungen Menschen geben sie Kontur und Halt. Mit zunehmenden Alter erneuern sich die Körperzellen langsamer und auch die Kopf- und Gesichtsmuskulatur verliert an Elastizität. 

Die typischen sternförmigen Fältchen rund ums Auge, auf der Stirn und an der Nasenwurzel begleiten nicht zwangsläufig den Alterungsprozess. Vielmehr sind sie - genau wie Doppelkinn und hängende Mundpartien - häufig Folgen einer schlechten Körperhaltung, einer unvorteilhaften Mimik und vernachlässigter Gesichtsmuskeln. Deshalb lautet die Devise beim Faceforming nach oben-hinten statt nach vorne-unten. 

 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen