Gestatten? "Rosenrot"! - Märchenhafte Babynamen

Kleine Prinzessinen tragen nun vermehrt märchenhafte Namen.
Kleine Prinzessinen tragen nun vermehrt märchenhafte Namen.Getty Images
Der Boss-Hoss Sänger Alec Völkel machte es vor und nannte sein kleines Mädchen prompt "Rosenrot". Was gäbe es denn sonst noch für märchenhafte Namen?

"Alles an dir ist märchenhaft schön", schrieb der Boss-Hoss Star Alec Völkel, verliebt in seine kleine Tochter, auf seinem Instagram-Profil, als er der Welt ihren Namen "Rosenrot" mitteilte. Die Gebrüder Grimm lieferten aber allerhand aussergewöhnliche Namen in ihren Märchen und Sagen und wir sehen mal genauer hin.

"Ella"

Nun gut, die deutsche Ausgabe lädt vermutlich nicht bei einem kleinen Mädchen zu Freudensprüngen über ihren Namen ein, denn "Aschenputtel" ist wohl eher Fluch als Segen. "Cinderella", kurz "Ella" dagegen finden wir recht hübsch und kann auch von "Helena" abgeleitet werden, die immerhin die "Strahlende" oder "Sonnenhafte" bedeutet.

"Aurora"

So heißt Dornrößchen eigentlich. Der Name stammt aus dem Lateinischen und ist in der römischen Mythologie als "Göttin der Morgenröte" verankert. Kurzname "Rory" wäre ebenfalls eine Überlegung wert.

"Feline"

Okay, nicht Gebrüder Grimm, aber Disney. "Feline" heißt die niedliche Hirschkuh, in die sich unser Weißwedelhirsch "Bambi" schlussendlich auch verliebt. Der Name wurde wohl von "Felicitas" abgeleitet, was "Glück" bedeutet.

"Marie"

Tja, wer kennt nicht die Gold- und Pechmarie aus dem Märchen "Frau Holle"? "Marie" und "Maria" ist generell ein sehr geläufiger und beliebter Name in unserem Land. Übersetzt bedeutet der Name "die Widerspenstige" oder "die von Gott Geliebte".

"Tiana"

Ein weiterer Name aus dem Hause "Disney". Tiana heißt die Heldin aus dem Märchen "Küss den Frosch" und was bedeutet er wohl? Genau! Einfach "Prinzessin".

"Lysander"

Ein wenig Shakespeare gefällig? "Lysander" ist ein Edelmann aus dem Stück "Ein Sommernachtstraum" der alles dafür tut um seine geliebte, adelige Hermia zu heiraten.

"Konrad"

So lautet der Name des frechen, kleinen "Kürdchens" aus dem Gebrüder Grimm Märchen "die Gänsemagd". Der kleine Hirte läuft eigentlich ständig seinem Hut nach, nachdem er der Königstochter das goldene Haar ausrupfen möchte und die sich mit Magie zu wehren weiß.

Vielleicht konnten wir dich ein wenig inspirieren auf der Namenssuche, denn eines ist mal gewiss: Ein paar Helden mehr würden unserer Welt nicht schaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
BabyKinderWohnenGeschichte

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen