Bim crasht Auto, Kind und Erwachsener schwer verletzt

Die Straßenbahn 46 war in einen Verkehrsunfall verwickelt.
Die Straßenbahn 46 war in einen Verkehrsunfall verwickelt.Leserreporter
Dramatische Szenen am Donnerstag in Wien-Alsergrund: Eine Bim krachte in einen Pkw und schleuderte diesen gegen 2 Fußgänger auf einem Zebrastreifen.

Am Donnerstagabend kam es gleich zu zwei Verkehrsunfällen mit den Straßenbahnlinien 37 und 38 im Bereich der Nußdorfer Straße in Alsergrund, sowie der Linie 46 in der Thaliastraße in Ottakring.

Laut Pressesprecherin der Wiener Linien wollte ein Pkw-Lenker um 18:44 Uhr in der Nußdorfer Straße noch schnell vor der Straßenbahn abbiegen, schaffe es allerdings nicht rechtzeitig. Die Bim krachte trotz eingeleiteter Notbremsung gegen das Auto, das auf einen Zebrastreifen geschleudert wurde, auf dem Passanten unterwegs waren. Dabei wurden ein Erwachsener und ein Kind erfasst und schwer verletzt.

Laut Andreas Huber, Pressesprecher der Berufsrettung Wien, wurden die beiden Verletzten noch vor Ort versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Der reguläre Betrieb der Straßenbahn wurde um 20:00 Uhr wieder aufgenommen.

Lkw zertrümmert Bim-Scheiben

Auch die Linie 46 konnte nach einem Verkehrsunfall in der Thaliastraße für kurze Zeit nicht weiterfahren. Laut Pressesprecherin der Wiener Linien war ein Lkw in die Straßenbahn gefahren, nachdem er von einer Baustelle kam und die Bim übersehen hat. Bei dem Vorfall entstand ein Sachschaden, verletzt wurde niemand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen