Golfball wird mitten in der Luft von Blitz getroffen

Es scheint, als würde der Golfball in der Luft von einem Blitz "abgeschossen" werden.
Es scheint, als würde der Golfball in der Luft von einem Blitz "abgeschossen" werden.Screenshot @topgolf/Instagram
Dieses Video geht gerade viral: Es zeigt eine Gruppe junger Menschen auf einem Golfplatz. Bei einem Abschlag wird der Ball von einem Blitz getroffen.

Aufgenommen wurde der Instagram-Clip bereits am 28. Mai, wohl auch aufgrund der heftigen Unwetter in Europa macht es nun auch hier die Runde. Das Video zeigt eine Gruppe junger Menschen auf einer Golf-Anlage in San Antonio in den USA. Als ein Gewitter aufzog, wollte sich die Gruppe auf den Nachhauseweg machen. Nicht allerdings, ohne einen letzten Abschlag zu wagen, wie der 18-jährige Tomas Gomez gegenüber dem Sender KSAT sagte.

Um den Moment festzuhalten, habe jemand in der Gruppe zu filmen begonnen, so der junge Mann. Dabei geschah es: Laut Sportanlagen-Anzeige sauste der Ball mit mehr als 140 Stundenkilometern auf das Grün, als er mitten in der Luft von einem Blitz getroffen wird. Ein Aufschrei ging durch die Gruppe, sie suchte in der überdachten Anlage Schutz. "Ich hörte den Donner und mein Instinkt war es, zu rennen. Es war alles verschwommen", so Gomez.

Wurde der Ball getroffen?

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, nun geht allerdings das Video des Vorfalls viral – und der Hergang wird heftig bezweifelt. Während viele Nutzer das Video als Fake bezeichnen, bestätigte die Sportanlage Topgolf jedoch den Hergang. Doch selbst Experten sind sich nicht einig.

Die vorherrschende Meinung: Zwar sei ein Einschlag in den Ball möglich, viel wahrscheinlicher sei aber, dass der Blitz in einen hohen Masten im Hintergrund eingeschlagen sei. Immerhin: Wie Satellitenbilder zeigen, befinden sich zahlreiche hohe Masten in unmittelbarer Umgebung der Golfanlage.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
InstagramGolfUnwetterVideoSocial Media

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen