Google zeichnet das Austro-Start-up Playbrush aus

Playbrush-Gründer Tolulope Ogunsina.
Playbrush-Gründer Tolulope Ogunsina.Playbrush
Spannende Spielereien, tolle Technik, fürchterliche Flops im Digital-Telegramm. Jeden Tag der Woche liefert "Heute" drei aktuelle Kurzmeldungen.

So06. Juni 2021

ZTE Axon 20 ersetzt Computer im Homeoffice

Arbeitsplatz Smartphone: Spätestens seit viele coronabedingt ihren Job remote erledigen, hat das Handy noch mehr an Bedeutung im Arbeitsalltag gewonnen. Durch flexiblere Arbeitszeiten, Home-Office und Termine außerhalb des Büros sind zusätzliche Hilfsmittel zur Kommunikation und Organisation zwischen Mitarbeiter:innen wichtige Tools. Diese werden in vielen Berufsgruppen auf den ständigen Begleiter in der Hosentasche ausgelagert und sind teilweise nicht mehr wegzudenken. Die Vorteile, die sich für mobile Mitarbeiter:innen ergeben, und die wichtigsten Smartphone-Features für berufliche Zwecke zeigt der internationale Telekommunikationsanbieter ZTE auf. Als hilfreicher Ersatz für den Laptop bietet sich das Axon 20 an, welches mit seinem 6,92 Zoll großen Bildschirm übersichtliches Arbeiten erlaubt. Für jene, die nicht im Büro sind und somit nicht vor Ort mit Kolleg:innen oder Vorgesetzten kommunizieren können, ist die Erreichbarkeit ein wichtiger Punkt. Sollte man nicht gerade im Home-Office vor dem PC oder Laptop sitzen, bietet das Smartphone den Vorteil, auch von unterwegs up to date zu sein. Das Checken und Beantworten von E-Mails oder die ortsunabhängige Möglichkeit zur Teilnahme an Video-Meetings sind häufig genutzte Tools. Das Axon 20 5G ist im ZTE-Webshop um 449 Euro erhältlich. Wem 4G ausreicht, kann diese Version um 349 Euro bei A1 oder online um nur 299 Euro bei Hartlauer erwerben.

Eröffnung der Bosch-Halbleiterfabrik in Dresden

Vier Jahre ist es her, dass die Europäische Union ankündigte, die Mikroelektronik in Europa mit 1,75 Milliarden Euro zu unterstützen. Die vier Mitgliedstaaten Frankreich, Deutschland, Italien und das Vereinigte Königreich sagten zu, diese Summe bereitzustellen, um weitere 6 Milliarden Euro an privaten Investitionen zur Stärkung der Mikroelektronik-Industrie zu mobilisieren. In Deutschland profitieren von dem sogenannten IPCEI-Förderinstrument (Important Project of Common European Interest) neben Bosch unter anderem die Unternehmen Globalfoundries, Infineon, Osram und Zeiss sowie eine Reihe weiterer Unternehmen. Fast auf den Tag genau, am 19. Juni 2017, verkündete Bosch eine Fabrik für Halbleiter zu bauen, die überwiegend für Automobilelektronik benötigt werden, nun ist es soweit. "Heute ist ein besonderer Tag für die Hightech-Region Sachsen. Neben Globalfoundries, Infineon, und X-Fab wird nun auch Bosch modernste Halbleiter im Silicon Saxony produzieren", sagt Dirk Röhrborn, Vorstand von Silicon Saxony e.V. Die in den letzten Monaten eklatant, geringe Verfügbarkeit von Chips hat die Politik sowie die europäischen Anwenderindustrie, z. B. die Automobil-Industrie, nochmals für den Nutzen und die Relevanz einer europäischen Produktion sensibilisiert. Europäische Halbleiterproduktion ist und bleibt eine zentrale Säule zur Erreichung einer digitalen Souveränität.

Bosch eröffnet Chipfabrik der Zukunft in Dresden.
Bosch eröffnet Chipfabrik der Zukunft in Dresden.Bosch

tink startet Smart-Home-Angebote zur Fußball-EM

Spektakulärer Ankick der Fußball-Europameisterschaft am digitalen Point of Sale – die IoT-Commerce-Plattform tink präsentiert über 100 Top-Deals für Fußballbegeisterte. Das Smart Home EM-Deal-Portfolio reicht von mitreißenden Klang aus Soundbars über selbst mähende Garten-Mähroboter bis hin zu Fußballstadion geflutetem Lichtspektakel im Garten. Fußballmeister und Titelkandidaten können bis zu 44 Prozent sparen. Mit dabei: Sonos Arc, Gardena Sileno life oder Philips Hue LED Flutlicht Welcome: www.tink.at.

Kick-off: tink startet Smart-Home-Aktion zur Fußball-EM.
Kick-off: tink startet Smart-Home-Aktion zur Fußball-EM.Sonos

Sa05. Juni 2021

Huawei: IKT-Branche als Treiber für Nachhaltigkeit

Die von Reuters organisierte Responsible Business Event Serie, hat sich zum Ziel gesetzt relevante und umsetzbare Erkenntnisse in Sachen Nachhaltigkeit zu vermitteln. Die aktuelle Veranstaltung fand von 1. – 3. Juni virtuell statt. Regierungsvertreter, internationale Organisationen sowie Unternehmen teilten ihre Ansichten zu internationalen Vereinbarungen, Verpflichtungen und Maßnahmen für die globale Transformation zu mehr Nachhaltigkeit. "CO2-Neutralität, Kreislaufwirtschaft, Energieeffizienz oder Abfallmanagement sind das Herzstück dieser dringend benötigten Transformation hin zu nachhaltigeren Geschäftsfeldern", sagte Catherine Chen, Huawei Corporate Senior Vice President und Director of the Board. In ihrer Keynote betonte sie, wie wichtig es ist, CO2-Emissionen zu reduzieren und die Nutzung erneuerbarer Energien zu fördern und hob die Smart-PV-Lösung von Huawei hervor, die in mehr als 60 Ländern eingesetzt wird. "Insgesamt können die Smart-PV-Lösungen von Huawei beim Einsatz in großen bodengestützten Kraftwerken dazu beitragen, die Stromerzeugungskosten um 7 % zu senken. Wenn sie auf Unternehmensgeländen und in Haushalten eingesetzt werden, können sie die Stromerträge um 2 % erhöhen und so die Stromverbrauchskosten senken", erklärte sie. Als verantwortungsbewusstes Unternehmen setze sich Huawei dafür ein, die Auswirkungen auf die Umwelt in der Produktion, im Betrieb und im gesamten Lebenszyklus seiner Produkte und Dienstleistungen zu minimieren. Das Hauptziel sei es, CO2-Emissionen zu reduzieren, erneuerbare Energien zu fördern und zu regenerativen Wirtschaftssystemen beizutragen. 

Catherine Chen, Huawei Corporate Senior Vice President und Director of the Board, hielt eine Keynote auf der Responsible Business 2021.
Catherine Chen, Huawei Corporate Senior Vice President und Director of the Board, hielt eine Keynote auf der Responsible Business 2021.Huawei

Sicherheitstechnologie für Corona-Tests

Derzeit werden unüberwachte Wohnzimmertests nicht als gültig anerkannt. Sie dienen folglich nicht als Ticket für mehr Bewegungsfreiheit im öffentlichen Raum und werden auch nicht auf Bundesebene erfasst. Hier setzt die Sicherheitslösung von Authentic Vision an: Durch die digitale Dokumentation des Testvorgangs steht die Legitimität des Ergebnisses nicht in Frage. Problematisch ist hingegen, dieses Ergebnis der jeweiligen Testperson einwandfrei zuordnen zu können. Möglich macht das nun eine technische Innovation aus Österreich, die ursprünglich als Fälschungsschutz für Markenprodukte entwickelt wurde. "Wir erzeugen holografische Fingerabdrücke, sprich dreidimensionale Sicherheits-Hologramme, die mit herkömmlichen Datencodes kombiniert und deshalb nicht kopiert werden können", erklärt Thomas Weiss, Gründer und Geschäftsführer des Salzburger Unternehmens Authentic Vision. Im Fall der Wohnzimmertests werden die Sicherheits-Hologramme zusammen mit den Tests, zum Beispiel in der Apotheke oder im Handel, ausgegeben und vom Nutzer selbst auf dem Teststreifen angebracht. Nach der Durchführung des Tests wird das Sicherheits-Hologramm mit einer App (zum Beispiel Landes- oder Bundes-App) gescannt, in der die Technologie von Authentic Vision integriert ist. Danach gibt der Nutzer seine Daten rechtsverbindlich in die App ein und macht ein Foto des Testergebnisses mit dem Sicherheits-Hologramm als Bestätigung. Authentic Vision hat zu keinem Zeitpunkt Einblick in diese Informationen. In weiterer Folge fungiert der Wohnzimmertest mit dem Sicherheits-Hologramm als Eintrittskarte. 

AWS bietet Machine Learning Kurse

Amazon Web Services (AWS) hat einen neuen, kostenlosen Kurs, der Führungskräften und technischen Entscheidern das nötige Grundlagenwissen vermittelt, um mit der Entwicklung einer Strategie für maschinelles Lernen in ihrem Unternehmen zu beginnen. Eine kürzlich von Gartner durchgeführte Studie ergab, dass fehlende Mitarbeiterfähigkeiten die größte Herausforderung für Unternehmen bei der Einführung von KI- und maschinellen Lernstrategien sind. Das Kursangebot von AWS hilft Führungskräften dabei, die Lernkurve schnell zu steigern, und vermittelt, wo und wie ML am besten geeignet ist, um Geschäftsanforderungen zu erfüllen. Der Kurs mit dem Titel "Machine Learning Essentials for Business and Technical Decision Makers" besteht aus einer Reihe von drei 30-minütigen Modulen und kann über AWS Training and Certification hier aufgerufen werden. Der Kurs ist ein weiterer Schritt für AWS, sein Commitment zu erfüllen, bis 2025 29 Millionen Menschen auf der ganzen Welt kostenlose Schulungen zu Cloud Computing anzubieten.

AWS bietet kostenlosen Kurs zur Entwicklung einer Machine Learning-Strategie.
AWS bietet kostenlosen Kurs zur Entwicklung einer Machine Learning-Strategie.Unsplash

Fr04. Juni 2021

Passworttipps vom Google-Experten

Google investiert fortlaufend in neue Technologien und Funktionen für einen noch besseren Schutz von persönlichen Daten. Mark Risher, Director of Product Management, Identity and User Security bei Google, gibt in einem Blogpost "Eine einfachere und sicherere Zukunft – ohne Passwörter" Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Innovationen. Wie Nutzer:Innen selbst noch mehr für die eigene Online-Sicherheit im Umgang mit Passwörtern tun können, erfahren sie im Blogpost "5 Tipps für mehr Passwortsicherheit" von Andreas Tuerk, Product Manager des Google Safety Engineering Center in München. Alle Tipps im Überblick findest du zudem hier.

Passworttipps liefert der Google-Experte.
Passworttipps liefert der Google-Experte.20M

Xiaomi erobert Platz 3 in Österreich

Canalys, IDC und Strategy Analytics haben die Analyse der globalen Smartphone-Marktdaten für Q1 2021 veröffentlicht. In Österreich konnte Xiaomi ein starkes Wachstum verzeichnen: Mit einem Anstieg von 164 Prozent konnte der dritte Platz am österreichischen Markt erreicht und ein Marktanteil von 16 Prozent erzielt werden. Laut dem Canalys Smartphone Market Pulse: Q1 2021, erzielte Xiaomi mit einem Wachstum von 62 Prozent und 49,0 Millionen ausgelieferten Geräten das beste Ergebnis in einem einzelnen Quartal. Unter den Top-5-Smartphone-Marken konnte Xiaomi in Q1 2021 den stärksten Anstieg in den Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr erzielen. Es zeigt sich, dass der Unterschied zwischen dem Marktanteil von Xiaomi (14 Prozent) und dem der zweiten Marke (15 Prozent) nur noch 1 Prozent beträgt.

Xiaomi erobert Platz 3 am österreichischen Smartphone-Markt.
Xiaomi erobert Platz 3 am österreichischen Smartphone-Markt.Canalys

A1 gewinnt Tutela Netztest

Im aktuellen Jahresreport "State of Mobile Experience" des Crowdsourcing-Unternehmens Tutela ging A1 einmal mehr als Sieger in Österreich hervor. Für den Test wurden in den vergangenen Monaten mehr als 12 Millionen Geschwindigkeits- und Latenztests auf Smartphones durchgeführt und ausgewertet. A1 gewann alle Kategorien, darunter Qualität, Datenraten im Up- und Download, Latenz und Netzabdeckung. In der Kategorie "Excellent Consistent Quality", welche unter anderem Streaming-Services, Video Games, Videotelefonie und Youtube zusammenfasst, erhielt A1 die höchste Bewertung aller Anbieter in Österreich und Deutschland. Damit bestätigt Tutela den einen Monat zuvor veröffentlichten Chip Netztest, den A1 ebenfalls für sich entscheiden konnte.

Tutela: State of Mobile Experience.
Tutela: State of Mobile Experience.Tutela

Do03. Juni 2021

Google Black Founders Fund für Playbrush

Im Oktober wurde der "Google for Startups Black Founders Fund" angekündigt – eine 2-Millionen-US-Dollar-Initiative, die Geldprämien von bis zu 100.000 US-Dollar für von Schwarzen Unternehmer:innen gegründeten Startups in Europa bereitstellt. Das österreichische Unternehmen Playbrush wurde nun als eines der Gewinner-Startups gekürt. Playbrush wurde 2015 von dem Nigerianer Tolulope Ogunsina und den Österreichern Paul Varga und Matthäus Ittner gegründet. Das mehrfach ausgezeichnete Technologie-Startup mit Sitz in Wien und London revolutioniert mit der Entwicklung einer durch eine Spiele-App gesteuerten Zahnbürste für Kinder die Zahnpflege in über 25 Ländern. Per Bluetooth steht die Zahnbürste mit der Playbrush-App auf dem Smartphone in Verbindung und überträgt die Putzbewegungen in Spiele. Auch für Erwachsene hat Playbrush eine AI-Schallzahnbürste entwickelt, die wie das Modell für die Kleinen mit einer App verbunden ist und auf einem Abo-Service basiert. Tolulope Ogunsina ist ein Forbes "30 Under 30" Preisträger und nun CTO von Playbrush. "Normalerweise ist es unsere Aufgabe, unseren Kundinnen und Kunden durch smarte Zahnbürsten und praktische Mundpflege-Abos ein strahlendes Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Diesmal hat Google unser Team happy gemacht", so Ogunsina.

Per Bluetooth steht die Zahnbürste mit der Playbrush-App auf dem Smartphone in Verbindung und überträgt die Putzbewegungen in Spiele.
Per Bluetooth steht die Zahnbürste mit der Playbrush-App auf dem Smartphone in Verbindung und überträgt die Putzbewegungen in Spiele.Playbrush

Xiaomi Mi 11 Ultra nun in Österreich erhältlich

Das Mi 11 Ultra ist ab sofort in Österreich erhältlich. Ausgestattet mit einem der leistungsstärksten Smartphone-Kamerasysteme der Geschichte, einem Top-Display mit Dolby Vision HDR und einer leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 888-Mobilplattform, bringt das Premium-Flaggschiff von Xiaomi Spitzentechnologie auf den Markt. Mit Verkaufsstart in Europa wurde das Mi 11 Ultra nun mehrfach von großen Branchenmedien ausgezeichnet. Mit einer Gesamtpunktzahl von 143 im DXOMARK-Kameraranking liefert das XIAOMI Mi 11 Ultra die besten Testergebnisse, die je für eine Smartphone-Kamera bei DXOMARK regestiert wurden und belegt den ersten Platz in der prominenten Rangliste. Auch "Heute" bewertete das Smartphone als eines der besten aller Zeiten.

Carbon Mobile erhält Innovation Award

Das in Deutschland entwickelte Carbon 1 MK II hat sich die begehrteste und prestigeträchtigste Auszeichnung im Bereich der Verbundwerkstoffe gesichert – den JEC Composites Connect - Innovation Award. Die JEC-Jury aus internationalen Experten hat das innovative Smartphone in der Kategorie Design ausgezeichnet. Das weltweit dünnste und leichteste Kohlefaser-Smartphone konnte sich gegen starke Konkurrenz-Innovationen der Branchenriesen Toray und Armacell durchsetzen. Firas Khalifeh, CEO von Carbon Mobile" "Wir sind unglaublich stolz, dass die JEC -Jury das Carbon 1 MK II ausgezeichnet hat. Hochleistungsmaterialien wie Kohlefaser werden eine aufregendere und umweltfreundlichere Zukunft von Connected Devices vorantreiben. Das Carbon 1 ist erst der Anfang. Die Auszeichnung ist für unser gesamtes Team und all unsere Partner, die unsere Vision teilen und so viel Zeit, Ressourcen und Leidenschaft in dieses Projekt gesteckt haben."

Carbon Mobile bringt mit dem Carbon 1 MKII das weltweit erste Smartphone aus Karbon auf den Markt.
Carbon Mobile bringt mit dem Carbon 1 MKII das weltweit erste Smartphone aus Karbon auf den Markt.Carbon Mobile

Mi02. Juni 2021

Neue Cloud-Strategie von Cisco

Cisco kündigt neue Cloud-Lösungen an, mit denen Kund:innen ihre digitale Transformation beschleunigen können. Die neuen Cloud-Funktionen unterstützen umfangreiche Möglichkeiten in den Bereichen Observability & Insights, Cloud-neutrale Automatisierung und geschäftskritische Services. Mit diesen Innovationen verstärkt Cisco seine Rolle als zuverlässiger Partner, der Unternehmen die Umsetzung einer Hybrid-Cloud-Strategie ermöglicht. Das Herzstück der innovativen Cloud-Strategie ist die neue UCS X-Plattform, auf der Compute, Storage und Memory flexibel bereitgestellt werden. Sie wird mittels Intersight gemanaged und kann nun zusätzliche Blade- und Rack-Server individuell einbinden. Der Großteil der Unternehmen weltweit betreibt schon heute über 20 Prozent der Anwendungen in der Cloud. 43 Prozent möchten ihre Apps wöchentlich oder noch häufiger aktualisieren und im Notfall den Service innerhalb weniger Stunden wiederherstellen. Dies stellt viele IT-Teams in Sachen Skalierung vor neue Herausforderungen. Sie setzen darum zunehmend auf ein Cloud-basiertes Betriebsmodell, das Agilität, Transparenz und Kontrolle bietet. So können  verteilte Anwendungen und Nutzer:innen optimal erreicht werden. Um Kund:innen auf diesem Weg zu unterstützen, hat Cisco in den letzten sechs Jahren Investitionen in Milliardenhöhe getätigt. Nun lässt sich die Cloud in jedem Bereich eines Unternehmens reibungslos nutzen.

Neue Cloud-Strategie von Cisco: Hybrid und Smart.
Neue Cloud-Strategie von Cisco: Hybrid und Smart.Reuters

Samsung mit neuen Smart-Monitoren

Samsung hat die weltweite Verfügbarkeit seines jüngst ausgeweiteten Smart Monitor-Portfolios bekanntgegeben, das neben zusätzlichen Display-Größen und Designoptionen auch neue und erweiterte Smart-Funktionen bietet. Das Line-Up umfasst jetzt ein größeres M7-Modell mit UHD-Auflösung und 43 Zoll, das mehr Produktivität und ein noch immersiveres Unterhaltungserlebnis möglich macht. Die M5-Modelle (FHD-Auflösung) sind ab sofort in den Display-Größen 24, 27 und 32 Zoll erhältlich und bestechen durch ein schlankes Design in elegantem Weiß. Die Samsung Smart Monitor-Serie kam im November 2020 als weltweit erster Universal-Bildschirm auf den Markt, der speziell für Unternehmen, Forschende und Verbraucherinnen und Verbraucher konzipiert ist, die zu Hause arbeiten, lernen und unterhalten werden wollen. Der Smart Monitor ist mit integrierten Medien- und Produktivitäts-Apps, vielfältigen Anschlussmöglichkeiten, eingebauten Lautsprechern und einer solarbetriebenen Fernbedienung ausgestattet.

Samsung weitet sein Smart Monitor-Portfolio weltweit aus.
Samsung weitet sein Smart Monitor-Portfolio weltweit aus.Samsung

Huawei besteht 3GPP-SCAS-Test

Verschiedene Produkte und Komponenten von Huawei haben die von 3GPP definierten 5G Core (5GC) Security Assurance Specifications (SCAS)-Tests bestanden. Die Tests wurden von SGS Brightsight in den Niederlanden durchgeführt und der Testbericht auf der GSMA-Website veröffentlicht. Durch die zu 100 Prozent positive Absolvierung der Bewertung und Tests ist Huawei das erste Unternehmen weltweit, das die vollständige NESAS-Bewertung der GSMA bestanden hat. Die GSMA wurde im Jahre 1987 als weltweite Industrievereinigung gegründet und vertritt heute mehr als 800 Mobilfunkanbieter weltweit. Für die Evaluierung selbst handelt es sich bei NESAS um eine standardisierte Cybersicherheitsbewertung, die von GSMA und 3GPP zusammen mit den wichtigsten internationalen Netzwerkbetreibern, Ausrüstungsanbietern, Branchenbegleitern und Aufsichtsbehörden gemeinsam skizziert wurde. NESAS umfasst Sicherheitsbewertungen von Anbieterentwicklungs- und Produktlebenszyklusprozessen sowie Sicherheits-Assurance-Spezifikationen und fungiert als ein branchenweites Bewertungsframework für die Netzwerksicherheit, das effizient und offen für Weiterentwicklungen ist. Es misst objektiv, wie sicher ein Netzwerkprodukt ist.

Huawei besteht alle 3GPP-SCAS-Test & GSMA-NESAS-Evaluierung.
Huawei besteht alle 3GPP-SCAS-Test & GSMA-NESAS-Evaluierung.Huawei

Di01. Juni 2021

"Ethereum" auf Allzeit-Hoch

Nie suchten mehr auf Google nach „Ethereum“, als dieser Tage. Der Google-Trend-Score notiert auf dem Höchstwert von 100. Zwar hat die Kryptowährung in den vergangenen Tagen und Wochen einiges an Wert eingebüßt – allerdings sind zahlreiche Anleger der Auffassung, dass Ether mittel- bis langfristig Bitcoin den Rang ablaufen könnte, wie aus einer neuen Infografik von Block-Builders.de hervorgeht. Im Monats-Rückblick schlägt der Preisrückgang bei Ethereum mit 12 Prozent zu Buche. Deutlich anders sieht es hingegen bei einem weiteren Zeithorizont aus. Binnen der letzten 365 Tage stieg der Kurs um 909 Prozent. Geht es nach zahlreichen Marktbeobachtern, könnte dies allerdings erst der Anfang sein. Wie eine aktuelle Umfrage aufzeigt, würden aktuell 68 Prozent eher Ethereum als Bitcoin kaufen. 18 Prozent bevorzugen stattdessen Bitcoin, wohingegen der Rest neutral ist.

immer mehr Anleger wollen Ether anstatt Bitcoin kaufen
immer mehr Anleger wollen Ether anstatt Bitcoin kaufenblock-builders.de

Huawei Next Design Awards 2021

Unter dem Motto "Let your inspiration flow" startet der jährliche Kreativwettbewerb des Technologieunternehmens Huawei. Die mit Ende Mai gelaunchten Huawei Next Design Awards 2021 suchen erneut weltweit die einfallsreichsten Designerinnen und Designer sowie Künstlerinnen und Künstler der internationalen Kreativcommunity und laden sie dazu ein, in sieben Kategorien neue Werke für Huawei Themes zu kreieren. Huawei Themes bieten Huawei Nutzern eine Vielfalt an stilvollen Designs und Hintergrundbildern, um Huawei Geräte zu personalisieren und mit kreativer Kunst trendig und stilvoll zu gestalten. Neben attraktiven Preisgeldern im Gesamtwert von 200.000 US-Dollar bietet der Award Kreativen weltweit eine Bühne, um ihre aufregenden und frischen Designs den Huawei-Nutzern auf der ganzen Welt zu präsentieren. Teilnahmemöglichkeiten für die verschiedenen Kategorien laufen bis zum 31. Juli 2021.

Das Technologieunternehmen sucht die kreativsten Designerinnen und Designer weltweit.
Das Technologieunternehmen sucht die kreativsten Designerinnen und Designer weltweit.Huawei

Microsoft Österreich Partner der Sport Finals 2021

Nach über 15 Monaten Pandemie wird nun auch in Österreich der Sport im ganzen Land hochgefahren. Dabei gilt es, Impulse für den Breitensport zu geben und auch Sportarten ins Rampenlicht zu rücken, die man noch nicht aus dem Hauptabendprogramm kennt. Die jedoch von hunderttausenden Sportler*innen in Österreich betrieben werden. Neben bekannten Sportarten wie Leichtathletik, Turnen oder Basketball, sollen auch Bewerbe ins Licht gerückt, die bis jetzt weniger bekannt sind. Etwa schon von Racketlon gehört? Oder Rope Skipping? Von 3. bis 6. Juni 2021 wird Graz zur Sport-Hauptstadt Österreichs. Bei den dort stattfindenden Sport Austria Finals 2021 werden aus 25 verschiedenen Sportarten die Staatsmeister*innen gekürt. Ein über die letzten Wochen erstelltes Konzept für sicheres Zusehen wird auch erstmals wieder Publikum vor Ort zulassen. Noch sicherer wird das Zusehen über die neue Online-Plattform von SportPass Austria möglich sein, die über die Microsoft Cloud in die heimischen Wohnzimmer geliefert werden wird. Ab 2. Juni werden mehr als 150 Stunden Video produziert werden. Von der Eröffnung weg wird es vier Tage hindurch bis zu 15 Live-Streams gleichzeitig, OnDemand Hintergrund, Analysen, Diskussionen und Magazinsendungen geben.

Microsoft Österreich ist Technologiepartner der Sport Finals 2021.
Microsoft Österreich ist Technologiepartner der Sport Finals 2021.Microsoft

Mo31. Mai 2021

Mit der Post zum Grünen Pass

Die erforderliche Handy-Signatur für den "Grünen Pass" ist auch über einen identifizierten Post Account erhältlich, gibt die Post bekannt. Diese Zertifikate mit einem individuellen QR-Code, die entweder einen negativen Test, eine bereits verabreichte Corona-Schutzimpfung oder eine Genesung von COVID-19 dokumentieren, ermöglichen den Zutritt zu Bereichen wie Gastronomie, Hotellerie, Kultur, Freizeit und Sport. Besteht bereits ein identifizierter Post Account, ist die Handy-Signatur einfach online unter post.at/handysignatur zu beantragen. Nach wenigen Tagen erhält man ein Schreiben mit einem Code zum Abschluss der Aktivierung für die Handy-Signatur. Besteht noch kein Post Account, kann dieser in vier Schritten angelegt werden: Registrierung auf post.at, einmalige Identifizierung für den Account in einer der 400 Postfilialen, eine Freischalte-/Widerruf-PIN wird per Post zugesendet und die Aktivierung der Handy-Signatur mittels übermittelter PIN. Der Post Account bietet neben der Beantragung einer Handy-Signatur auch noch weitere Möglichkeiten, um Postservices online zu beauftragen: Zum Beispiel die Erteilung einer Abstellgenehmigung oder Postvollmacht, Nachsendeauftrag, Paketumleitung und vieles mehr.

Mit der Post zur Handy-Signatur für den Grünen Pass.
Mit der Post zur Handy-Signatur für den Grünen Pass.Post

Elaris stellt neues Modell BEO vor

Elaris, der neue Anbieter für innovative E-Mobilitätssysteme, stellt heute sein neustes Automodell vor: Den Luxus - SUV Elaris BEO aus der Produktion des Elaris Technologiepartners Skywell / Tianmei. Er ist voraussichtlich ab Ende Juli 2021 lieferbar. Der Elaris BEO besticht mit edlem Design, außergewöhnlicher Geräumigkeit, Klimaautomatik mit 4-Zonen-Regelung, hoher Reichweite (460 km WLTP) bei sehr hoher Schnellladeleistung, intelligenter Fahrzeugtechnik, Entertainmentsystem mit 12,8-Zoll-Touchscreen und Panorama-Glasdach. Der Elaris BEO kostet inklusive Prämien 41.330,00 Euro. "Nach der Vorstellung des Elaris FINN und des Elaris LEO letztes Jahr sind wir sehr stolz, unser Angebot bereits diesen Sommer zu erweitern", freut sich Elaris CEO Lars Stevenson. "Mit dem Elaris BEO bieten wir und unser ELARIS Partnernetzwerk unseren Kunden deutschland-exklusiv den neusten Standard für SUV-Innovation".

Elaris stellt neues Modell BEO vor: Smarter Hightech - SUV zum attraktiven Preis.
Elaris stellt neues Modell BEO vor: Smarter Hightech - SUV zum attraktiven Preis.Elaris

Neues im Samsung Galaxy Tablet-Portfolio

Samsung Electronics präsentierte die beiden jüngsten Neuzugänge in seinem Tablet-Portfolio: das Galaxy Tab S7 FE und das Galaxy Tab A7 Lite. Das Galaxy Tab S7 FE ist mit den beliebtesten Funktionen des Galaxy Tab S7 ausgestattet, darunter ein großes Display für Unterhaltung, kreatives Arbeiten und Multi-Tasking. Wer dagegen nach einem kompakten On-the-Go-Tablet sucht, findet mit dem Galaxy Tab A7 Lite genau die richtige Lösung. Das Galaxy Tab S7 FE und das Galaxy Tab A7 Lite sind ab ca. Juni im österreichischen Handel erhältlich: Galaxy Tab S7 FE 5G ab 649 Euro, Galaxy Tab A7 Lite LTE ab 199 Euro und Galaxy Tab A7 Lite WiFi ab 169 Euro. 

Die jüngsten Mitglieder im Samsung Galaxy Tablet-Portfolio: hier das Galaxy Tab S7 FE.
Die jüngsten Mitglieder im Samsung Galaxy Tablet-Portfolio: hier das Galaxy Tab S7 FE.Samsung
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
TechnologieTechnikMultimedia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen