Welt

Wichtigster Flughafen Siziliens nach Brand geschlossen

In der Nacht auf Montag brach am Flughafen in Catania ein Feuer aus. Nach einer Evakuierung bleibt er nun bis Mittwoch geschlossen.

Der Flughafen Catania bleibt nach einem Brand vorübergehend geschlossen.
Der Flughafen Catania bleibt nach einem Brand vorübergehend geschlossen.
IMAGO/imagebroker

Nach einem Großbrand in der Nacht zum Montag ist der Flughafen im sizilianischen Catania vorübergehend geschlossen worden. Der Betrieb werde bis Mittwoch, 14 Uhr, eingestellt, teilte der Betreiber des größten Flughafens der italienischen Insel am Montag über Twitter mit.

Medienberichten zufolge war das Feuer kurz vor Mitternacht ausgebrochen und konnte erst im Morgengrauen unter Kontrolle gebracht werden. Wegen starken Rauchs musste der Flughafen evakuiert werden, das Sicherheitspersonal kümmerte sich dabei um die Passagiere.

Am internationalen Flughafen von Catania wurden im vergangenen Jahr rund zehn Millionen Passagiere abgefertigt. Er liegt im Osten von Sizilien, einem der beliebtesten Reiseziele Italiens.

1/63
Gehe zur Galerie
    <strong>25.04.2024: Kein Auto, kein Haus – so lebt René Benko.</strong> Erstmals seit der Signa-Pleite zeigte sich Unternehmer René Benko der Öffentlichkeit. Der Tiroler erschien am Mittwoch in Innsbruck vor Gericht. <a data-li-document-ref="120033251" href="https://www.heute.at/s/kein-auto-kein-haus-so-lebt-rene-benko-120033251">Die Details &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120033229" href="https://www.heute.at/s/jetzt-droht-beliebtem-lebensmittel-das-bittere-aus-120033229"></a>
    25.04.2024: Kein Auto, kein Haus – so lebt René Benko. Erstmals seit der Signa-Pleite zeigte sich Unternehmer René Benko der Öffentlichkeit. Der Tiroler erschien am Mittwoch in Innsbruck vor Gericht. Die Details >>>
    EXPA / APA / picturedesk.com