Große Erwartungen an "Don Giovanni" – live im ORF

Davide Luciano steht als Don Giovanni auf der Bühne.
Davide Luciano steht als Don Giovanni auf der Bühne.ORF
Am Donnerstag ist die Neuinszenierung der Oper bei den Salzburger Festspielen zu sehen. Der ORF überträgt das Bühnen-Spektakel.

Nach der groß umjubelten Inszenierung von "Salome" 2019 hat Romeo Castelluci endlich mit "Don Giovanni" seinen großen Auftritt! Corona machte ihm letztes Jahr einen Strich durch die Neuinszenierung auf der Salzburger Festspiel-Bühne. Das 100.-Jahr-Jubiläum haben sie zwar verpasst, aber dafür dürfen sie am Donnerstag um 22.05 Uhr (ORF2) das "neue Jahrhundert" des Festivals einläuten. 

"Don Giovanni" live-zeitversetzt im TV

Wer selbst kein Ticket zu den diesjährigen Salzburger Festspielen ergattern konnte, kann sich über die TV-Bildschirme begeistern lassen. Denn nur wenige Augenblicke zeitversetzt überträgt ORF 2 das Liebesdrama rund um den Frauenhelden. 

Berndorf: "Die Hüllen fallen und die Höschen fliegen"

Für Regisseur Romeo Castelluci ist es vor allem die Komplexität und das innere Ungleichgewicht, die Don Giovanni ausmacht. Daher umgibt die Figur in seiner Inszenierung ein starker Mythos auf zahlreichen Ebenen.

Dazu passt die musikalische Leitung vom Griechen Teodor Currentzis wie angegossen. Ist er doch bekannt musikalische Extreme zu lieben und den Ausnahmezustand zum Grundtonus werden zu lassen. Eins ist also klar: Es wird bunt, es wird düster und unfassbar stimmgewaltig. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mos Time| Akt:
ORFKulturSalzburger FestspieleTVOper

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen