"Große Sauerei" – Ö3-Star oben ohne in Kiesbauer-Kabine

Philipp Hansa gab auf Social Media tiefe Einblicke
Philipp Hansa gab auf Social Media tiefe EinblickeInstagram
Arabella Kiesbauer und Philipp Hansa sorgten vor der vierten Starmania-Liveshow für Aufsehen auf Insta. Das steckt hinter der schlüpfrigen Einlage ...

Bei der Neuauflage von Starmania fällt Moderatorin Arabella Kiesbauer normalerweise mit ihren gewagten Outfits auf. Am Freitag gab es Haut Couture. Wie er auf seinem Insta-Profil enthüllte, spazierte Backstage-Moderator und Ö3-Star Philipp Hansa oberkörperfrei durch die Katakomben des ORF-Zentrums am Küniglberg. "Ich bin in der Kabine von Arabella und bin oben ohne", kommentierte er seine mit der Selfie-Kamera gefilmte Instagram-Story. "Die Arabella braucht eine Tschick danach", schob er nach. 

"Das ist ja unanständig"

Die Angesprochene, die vor dem Schminkspiegel gerade bei einem Tee saß, schreckte entsetzt auf. "Was erzählst du den Leuten? Um Gottes willen. Bist du nackert oder was machst du denn da?" Panisch stellte sie klar: "Ich hab damit nix zu tun." Sixpack-Hansa gab daraufhin zu: "Das stimmt. Diese Frau hat damit nichts zu tun." Erklärung für die schlüpfrige Einlage des 30-Jährigen: "Ich habe mich angepatzt und das ist eine ganz große Sauerei, wir machen uns jetzt sauber ..."

Während sich der aufgeweckte Wecker-Mann für die abendliche Live-Show herausputzte, musste Arabella (51) erstmal ihre Nerven beruhigen: "Mir reicht's, ich geh, das ist ja unanständig …"

"Direkt vom Misthaufen

Wenige Stunden später waren beide wieder da – und zwar angezogen. Kiesbauer moderierte im Glitzer-Outfit das ORF-Wettsingen. Wie berichtet, gab es bei der Premiere wegen ihres Outfits eine heftige Attacke auf die bunt gewandete TV-Lady – wie "direkt vom Misthaufen" sehe es aus. Mehr dazu HIER >> 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ORF

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen