Große Sorge um Anschobers Gesundheits-Zustand

Erneut im Krankenstand: Gesundheitsminister Rudi Anschober.
Erneut im Krankenstand: Gesundheitsminister Rudi Anschober.Herbert Pfarrhofer / APA / picturedesk.com
Gesundheitsminister Rudi Anschober ist nach zurückliegenden Erkrankungen erneut im Krankenstand. Es schürt Sorgen um den massiv geforderten Politiker.

Gesundheitsminister Rudi Anschober fällt seit Dienstag, dem Tag des Corona-Gipfels der Regierung, krankheitsbedingt aus. Es sei "nichts Gröberes", und Anschober leide nicht unter eine Corona-Infektion, war aus seinem Ministerium zu erfahren. Allerdings: Bei Anschobers vergangenen Erkrankungen hatte es meist Auskunft darüber gegeben, was dem Politiker gefehlt hatte. Nun ist das anders, niemand will etwas zum Krankenstand des Ministers sagen.

Anschober fiel bereits Anfang März mehrere Tage krank aus, sprach damals offen von Überarbeitung und einem Gesundheits-Check. Auch im August des Vorjahres machte eine Erkrankung dem grünen Gesundheitsminister zu schaffen. "Privatsache" hieß es gegenüber dem "Kurier" dazu, ob sich Anschober zuhause auskuriere oder gar in einem Spital behandelt werden müsse. Angedeutet wurde nur, dass der Minister bald wieder im Dienst sein werde.

"Er fühlt sich krank"

Auch Vizekanzler Werner Kogler, der Anschober in seiner Abwesenheit vertritt, hielt sich bedeckt: "Ich habe heute am frühen Vormittag mit dem Herrn Gesundheitsminister telefoniert. Er fühlt sich krank", so der Vizekanzler am Dienstag. Betonter Nachsatz: "Es ist nicht Corona". Er werde Anschober am Abend neuerlich anrufen. "Für heute mal ist er krank gemeldet." Seitdem gab es kein Gesundheitsupdate mehr.

Anschober hatte in den jüngsten Tagen vehement auf eine dringend notwendige "Notbremsung" gepocht: "In den nächsten 10 Tagen müssen wir die Trendwende hin zu stark verringerten Neuinfektionen schaffen!", so der Minister. "Derzeit sind die Intensivstationen in Ostösterreich bereits dramatisch belastet - großteils deutlich stärker als im Krisenherbst des Vorjahres." Nun wird auf eine baldige Gesundung und Rückkehr Anschobers in sein Amt gehofft.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rfi Time| Akt:
Corona-MutationCorona-ImpfungCorona-AmpelCoronatestCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen