Größter Selfstorage-Anbieter baut Angebot weiter aus

Der österreichische Stauraum-Vermieter "MyPlace" ist Marktführer. Nun eröffnet er neue Standorte im deutschsprachigen Raum, auch in Österreich. Sieben neue Standorte kommen dazu, in Wien St. Marx wird bereits gebaut.

"MyPlace" vermietet Stauraum. Menschen, die in der eigenen Wohnung nicht genug Platz haben, können sich private Lagerräume mieten. Sieben Standorte kommen dazu, in Wien St. Marx wird bereits gebaut.

61 Millionen Euro kostet die Expansion. Der Wiener Selfstorage-Anbieter "MyPlace" will sieben neue Standorte im deutschsprachigen Raum eröffnen. Neben Berlin, Offenbach und Mainz wird es auch in Wien ein neues Gebäude geben.
Neue Filiale in Wien

Allein in Wien gibt es derzeit 10 Filialen, die neue in St. Marx wird im September eröffnet. Schon im März können die Filialen in Berlin-Spandau, Berlin-Pankow und Stuttgart eröffnet werden. "MyPlace" kauft noch weitere Liegenschaften in Berlin-Neukölln, Offenbach und Mainz.

Insgesamt kostet die Expansion 61 Millionen Euro. In den derzeit 37 Standorten können fast 33.000 Lagerabteile gemietet werden. "MyPlace" hat einen Marktanteil von 32 Prozent und ist damit klar Nummer Eins.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen