Grüner Pass ab jetzt abrufbar – das musst du wissen

Der Grüne Pass soll in Österreich bereits Anfang Juni starten.
Der Grüne Pass soll in Österreich bereits Anfang Juni starten.Johann Schwarz / SEPA.Media / picturedesk.com
Das Projekt "Grüner Pass" schreitet voran. Seit Sonntagfrüh können nun auch Impfzertifikate auf gesundheit.gv.at erstellt und abgerufen werden.

Das Warten hat ein Ende! Bisher konnten nur Genesene und Getestete den elektronischen Grünen Pass mittels QR-Code verwenden. Nun sind auch die digitalen Impfnachweise abrufbar.

Auf www.gesundheit.gv.at bzw. im ELGA-Portal kann dieser heruntergeladen oder ausgedruckt werden. Unter dem Punkt "Impfzertifikate" werden dabei neben dem Impfdatum auch der Impfstoff sowie ein Link zum Download des Zertifikats angeführt.

Handysignatur oder Bürgerkarte

Für den Zugriff auf das Genesungs-, Impf- oder Testzertifikat benötigt man die Handysignatur oder Bürgerkarte. Ursprünglich war die Erweiterung des Nachweises mittels QR-Code und im EU-Standard erst für kommende Woche angedacht. Ab 1. Juli soll der Grüne Pass auch EU-weit gelten und das Reisen erleichtern.

Schon am Samstag sind laut Angaben aus dem Gesundheitsministerium die ersten Impfzertifikate erstellt worden. Die für die Umstellung des Systems notwendigen Wartungsarbeiten haben dafür gesorgt, dass die Seite Gesundheit.gv.at am Freitag für einige Stunden nicht erreichbar war.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Grüner PassCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen